Die Jewish Republic of Germany und der 30. August 2012


English: 666 Fifth Avenue in January 2007. Pho...

English: 666 Fifth Avenue in January 2007. Photo by poster. Category:Images of Manhattan (Photo credit: Wikipedia)

Wer sich heute in Frankfurt am Main umschaut, erkennt die JEWISH STATES OF AMERICA auf Anhieb wieder. Bewacht von der Freimaurerfackel LIBERTY der Pyramide der Judenfamilien Tishman Speyer.

666 Fifth Avenue

New York, New York
Overview | Building Specs | Area Map | Availabilities & Inquiries
666 Fifth Avenue was sold by Tishman Speyer in December, 2006.
666 Fifth Avenue is located in the center of the Plaza District.

Built in 1957 and renovated in 1998 through 2001, 666 Fifth Avenue is a 41-story Class A office building comprise

KEY FEATURES
Exceptional views of Fifth Avenue, Central Park and midtown Manhattan
Newly renovated lobby featuring Noguchi ceiling detail, waterfall, and a host of other modern art pieces
Fifth Avenue retail shops and surrounding restaurants”

http://www.tishmanspeyer.com/Properties/Property.aspx?id=240

Übrigens: Wir alle wissen, was die “23″ zu bedeuten hat. Natürlich gilt das insbesondere für das Weltmeisterjahr der Judenknechte vom Stuhl 1923, wenn sie mit ihrem Hämmerchen auf die Butterdose klopfen und sich wundern, daß es “durchgeht wie durch Butter”… – dabei müßten sich die Bestürzten doch auskennen mit solchen Cremes Weiterlesen

Lasar Moissejewitsch Kaganowitsch – Lasar Mossjewitsch Kogan


Lasar Moissejewitsch Kaganowitsch – Lasar Mossjewitsch Kogan betrieb propagandistische Parteiarbeit unter den jüdischstämmigen Arbeitern der Nordukraine und in Weißrußland. Lasar Kaganowitsch, Sohn jüdischer Eltern, lernte das Handwerk eines Schuhmachers und arbeitete danach in einer Schuhfabrik. 1911 schloss er sich der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Rußlands (SDAPR) an.

Auf wie viel Vermögen hat es Putin gebracht? Oppositioneller Nemzow beleuchtet seine Vermögensverhältnisse.


Nemzows Mutter Dina Jakowlewna Eidman war Kinderärztin, sein Vater Jefim Dawydowitsch Nemzow Funktionär der KPdSU und einige Zeit Vize-Bauminister der UdSSR. Nach der Scheidung von ihrem Ehemann zog Nemzows Mutter mit ihren Kindern nach Gorki (seit 1991 Nischni Nowgorod). Nemzow erwähnte ausdrücklich in einem Interview „jüdischen Blutes“ zu sein. (течёт еврейская кровь)

Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gesprengt… 33 Stunden Angst in Schwabing … Weltkriegsbombe legt auch Flughafen in Amsterdam lahm


Coat of arms of Munich

Coat of arms of Munich (Photo credit: Wikipedia)

Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gesprengt…  33 Stunden Angst in Schwabing … Weltkriegsbombe legt auch Flughafen in Amsterdam lahm

Die Schwabinger Bombe hält die Stadt mehr als 34 Stunden in Atem. Die Entschärfung mißlingt, der 250-Kilo-Blindgänger muß gesprengt werden.

Aktuell: Auch in der Preußischen Provinz Rheinland, Niederrhein, Kreis Viersen, mußte eine Bombe gesprengt werden – Bombenkrater in der Fußgängerzone traumatisisert Reichsbürger aus der Umerziehung der US Army und den Todeslagern der Rheinwiesenlagerkultur.

Dabei gehen Scheiben zu Bruch, Häuser geraten in Brand!

Angst auch in Amsterdam: Teile des Flughafens Schiphol sind wegen des Funds einer mutmaßlichen Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gesperrt worden. „Terminal C ist vorsorglich evakuiert worden”, sagte eine Flughafensprecherin.

Es gebe den dringenden Verdacht, daß es sich bei dem Fund um eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg handele.

Die gute Nachricht aus München: Wenige Stunden nach der Sprengung der Fliegerbombe sind die ersten Anwohner wieder nach Hause zurückgekehrt. Der Evakuierungsbereich sei am frühen Mittwochmorgen verkleinert worden, teilte die Feuerwehr mit.

Montagmittag: Bei Arbeiten an der Baustelle der früheren Kneipe Schwabinger 7 in der Feilitzschstraße entdecken Arbeiter die 250 Kilo schwere US-Fliegerbombe.

  • 18.30 Uhr: Die Feuerwehr evakuiert das nahe Umfeld.
    800 Menschen müssen ihre Wohnungen verlassen, am nächsten Tag noch mal über 2000.
    Geschäfte schließen.
Sprengmeister Günther Sobieralski - 65 Jahre alt - Sprengung der Weltkriegsbombe in München Schwabing am 28. August 2012

Sprengmeister Günther Sobieralski – 65 Jahre alt – Sprengung der Weltkriegsbombe in München Schwabing am 28. August 2012