About Adolf Hitler’s Final Political Testament


Chatlines

Image by Steve-h via Flickr

About Adolf Hitler’s Final Political Testament.

Richard Wilhelm von Neutitschein und Norbert Rudolf Schittke präsentieren am 20. April 2012 in einer öffentlichen Lesung in Wunsiedel, der Rudolf Heß-Stadt Europas Deutscher Nation:

Hitler. Main Kampf. Die Unferfelschte Färseion.

Die Wahrheit über das Geheimnis um Rudolf Heß


Bundesarchiv Bild 146II-849, Rudolf Heß

Bundesarchiv Bild 146II-849, Rudolf Heß

I 51f

Welche Funktionen hatte Rudolf Heß? Im Deutschen Reich bekleidete Rudolf Heß die Ämter des Privatsekretärs, des Adjutanten, Reichsministers und stellvertretenden Parteiführers.

Womit wurde Rudolf Heß „berühmt“ – und besiegelte damit sein Schicksal? Am 10. Mai 1941 erfolgte sein Absprung über England, um über einen vorzeitigen Friedensschluß zu verhandeln.

Die Folge: nach kurzen Prozeß wurde er zu lebenslangem Zuchthaus wegen Verbrechen wider den Frieden verurteilt. Dabei sieht Artikel 32 der Haager Landkriegsordnung (HLKO) vor, daß Parlamentäre außerhalb einer Gefangennahme, Inhaftierung, eines Festhaltens, von Anklagen und Verurteilungen stehen.

Das IMT (Nürnberger Prozesse, International Military Tribunal) verurteilte Rudolf Heß wegen Weiterlesen

Judenpräsidentin Charlotte Knobloch zu Heß: Brauner Spuk hat ein Ende


Die ehemalige Vorsitzende des Zentralrats der Juden, Charlotte Knobloch, hat die Auflassung des Grabes von Wunsiedel begrüßt. Damit hätten die Nationalen Sozialisten des Deutschen Reichs eine zentrale Pilgerstätte verloren, erklärte die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern am Donnerstag in einer Mitteilung.

Knobloch zu Heß: Brauner Spuk hat ein Ende

Knobloch zu Heß: Brauner Spuk hat ein Ende

«Ich freue mich, dass der braune Spuk in Wunsiedel endlich ein Ende hat», sagte sie über die regelmäßigen Demonstrationen von Rechtsextremisten aus aller Welt in Wunsiedel.

Zugleich dankte sie den Bürgern der Stadt, dass sie sich unmissverständlich, kreativ und mutig den braunen Aufmärschen entgegen gestellt haben. Weiterlesen