Protest gegen Erdogan – Türkische Armeespitze tritt geschlossen zurück


Dramatische Spaltung in der Türkei: Die Führung der türkischen Streitkräfte hat geschlossen ihren Rücktritt erklärt – mehrere hochrangige Kommandeure legten aus Protest gegen die Regierung von Premier Erdogan ihren Dienst nieder. Dutzende Generäle stehen seit Wochen unter Putschverdacht.

Ankara – Die gesamte türkische Militärführung ist am Freitag infolge eines Streits mit der Regierung über die Beförderung inhaftierter Offiziere zurückgetreten. Neben Generalstabschef Isik Kosaner hätten auch die Kommandeure der drei Teilstreitkräfte ihre Posten aufgegeben, berichteten türkische Medien. Hintergrund ist der Konflikt über eine Verhaftungswelle von Offizieren, die der Verschwörung gegen die Regierung verdächtigt werden.

Türkischer Premier Erdogan: Verliert die Riege seiner Spitzengeneräle

Türkischer Premier Erdogan: Verliert die Riege seiner Spitzengeneräle

Neben Kosaner, der 2010 für drei Jahre auf seinem Posten ernannt worden war, seien auch die Kommandeure der Armee, der Marine und der Luftwaffe zurückgetreten und hätten um ihre vorzeitige Pensionierung gebeten, berichtete die Nachrichtenagentur Anadolu. Weiterlesen

Ringvorsorge – das Geschäft mit den Verzweifelten der BRD GmbH


Der KRR-Blogger Frank Schmidt enthüllt die schmierigen Tricks der Ringvorsorge – das Geschäft mit den Verzweifelten der BRD GmbH

Inzwischen warnt die Organisation der Germaniten-Präsidentin sogar vor den Risiken und Nebenwirkungen der Ringvorsorge, deren Internetseite derzeit im weltweiten Netz gar nicht erreichbar ist. Weiterlesen