Facebook löscht Leute mit rechter Gesinnung


Image representing Mark Zuckerberg as depicted...

Das Lachen ist dem Teufelsjuden Mark Zuckerberg von Facebook vergangen. Sein Börsenkurs sackte um $666 ab. Innerhalb einer Stunde flüchteten die Anleger an der Wall Street aus den Facebook-Papieren.

Der Satansjude Mark Zuckerberg löscht in Tag- und Nachtschichten Leute mit rechter Gesinnung, weil er Angst vor der Zukunft hat.

Dies erklärte der Jude der New York Online im Auftrag von Bnai Brith.

Die Zugriffszahlen von Facebook sanken innerhalb weniger Tagge um 33 Prozent. An der Börse krachte der Börsenwert seines digitalen Imperiums schlagartig ein.

Anleger flüchten massiv aus den Facebook-Werten. Zuckerberg ist ratlos und überlegt bereits, Selbstmord zu begehen wie Mark Madoff, der Sohn des Klaujuden Bernard Madoff, der zu lebenslanger Haft verurteilt worden ist.

Weiterlesen