Agentur für Arbeit Dresden – Amt schickt Arbeitslose ins Minenfeld


Deutsch: Flagge der Stadt Plauen

Deutsch: Flagge der Stadt Plauen (Photo credit: Wikipedia)

In der heutigen Ausgabe der Dresdener Morgenpost stand folgendes drin:

Kurze Zusammenfassung:

Die Stadt Plauen will ein Jugendzentrum erbauen dafür haben die Fördergelder bekommen. Das Amt vom JOBCENTER schickt Arbeitslose HARTZ4 Kunden in den Hammerpark um das Unterholz zu entfernen. Und in diesem Park liegen noch Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg. Bevor der Kampfmittelbeseitigungsdienst anrücken müssen Langzeitarbeitslose da das Unterholz weg räumen. Es sind keine Bombenspezialisten die Arbeitslose sie sind Nahezu Ahnungslos.

Sabine Zimmermann von den Linken ist entsetzt und sagte das ist ein Himmelfahrtskomando.

Bombenjob im Vogtland – JOCENTER schickt HARTZ4 in den Tod !

Nationalsozialistischer Behördenchef Adolf Hitler: „Asoziales Pack! Wer nicht arbeitet, muß auch nicht leben! Arbeit macht frei! Und jedem das Seine! Suum cuique, sagte Friedericus Rex, der große Fritz! Und mir das meiste, das ist doch klar!“

Sagte es, und stieg in seinen nagelneuen Maserati und gab Vollgas.

Sollten sich die Arbeitslosen weigern drohen die mit Sanktionen. Wenn ich dahin müsste würde ich die Fragen Wie skrupellos sind Sie? Lieber nimm ich Sanktion in Kauf als mein Leben aufs Spiel zu setzen. Weiterlesen

Peter Frühwald stellt neue amtliche Reisepässe der Freien Republik Deutschland auf Pressekonferenz in Leipzig vor


English: Coat of arms of the city of Leipzig D...

English: Coat of arms of the city of Leipzig Deutsch: Wappen der Stadt Leipzig. Dieses Bild stellt die derzeit offizell gültige Form des Wappens entsprechend Hauptsatzung der Stadt Leipzig, § 2 (Wappen und Farben) dar. (Photo credit: Wikipedia)

Peter Frühwald stellt neue amtliche Reisepässe der Freien Republik Deutschland auf Pressekonferenz in Leipzig vor

Peter Frühwald stellt neue amtliche Reisepässe der Freien Republik Deutschland auf Pressekonferenz in Leipzig vor. Der Gründer der legendären Staatlichen Selbstverwaltung gemäß UN Resolution 56/83 klagte erfolgreich gegen den „Scheinstaat Bundesrepublik Deutschland“ und zwang Dr. Gauck und Frau Prof. Merkel „zur bedingungslosen Grundgesetz Kapitulation gemäß Einigungsvertrag„. In einer Geheimkonferenz im Bundeskanzleramt sicherten Merkel und ihr Assistent Gauck strikteste Geheimhaltung zu und statteten die StaSeVe mit einem Stiftungskapital Grundkapital gemäß den Richtlinien des Hohen Kommissars der Europäischen Kommission für Staatshaftungsfragen in Höhe von 10.000.000.000 Euro in einer ersten Tranche au.
Die BRD GmbH, HRB 51411 Frankfurt am Main, wurde unverzüglich per SMS an den Geldjuden Chaim Cohen aka Caio Koch-Weser angewiesen, entsprechende Anleihen am internationalen Kapitalmarkt aufzulegen.

Per Vorannonce griffen Goldman Sachs, Merryl Llynch, Waterhouse Price Coopers und Masters of Universe sowie Prudential Financial Bache sofort zu.

Peter Frühwald stellt neue amtliche Reisepässe der Freien Republik Deutschland auf Pressekonferenz in Leipzig vor.

Am Tag der Deutschen Einheit, den 3. Oktober 2012, soll um 12 Uhr eine Feierstunde im Deutscher Bundestag im Gebäude des Deutschen Reichs, dem Deutscher Reichstag, stattfinden. Dann wird Peter Frühwald feierlich mit einem Amtseid auf die Verfassung des Deutschen Reichs vereidigt. Er erhält im Beisein der Bundesversammlung auch das Amtssiegel des Deutschen Reiches mit dem Hakenkreuz und der NSDAP Reichskriegsflagge sowie eine Amtspistole und einen Amtsausweis. Mit dem Reichsermächtigungsgesetz wird ihm der Weg in den Deutschen Osten frei gemacht.

Peter Frühwald stellt neue amtliche Reisepässe der Freien Republik Deutschland auf Pressekonferenz in Leipzig vor

Peter Frühwald stellt neue amtliche Reisepässe der Freien Republik Deutschland auf Pressekonferenz in Leipzig vor

Peter Frühwald stellt neue amtliche Reisepässe der Freien Republik Deutschland auf Pressekonferenz in Leipzig vor Weiterlesen

Aus dem Knast der JVA Leipzig präsentiert sich Pater Peter Frühwald als Präsident des Vereinigten Deutschlands


English: Präsident - first car from Kopřivnice...

English: Präsident – first car from Kopřivnice (1897) (Photo credit: Wikipedia)

Aus dem Knast der JVA Leipzig präsentiert sich Pater Peter Frühwald als Präsident des Vereinigten Deutschlands.

Aus dem Knast der JVA Leipzig präsentiert sich Pater Peter Frühwald als Präsident des Vereinigten Deutschlands


English: Coat of arms of the city of Leipzig D...

English: Coat of arms of the city of Leipzig Deutsch: Wappen der Stadt Leipzig. Dieses Bild stellt die derzeit offizell gültige Form des Wappens entsprechend Hauptsatzung der Stadt Leipzig, § 2 (Wappen und Farben) dar. (Photo credit: Wikipedia)

Aus dem Knast der JVA Leipzig präsentiert sich Pater Peter Frühwald als Präsident des Vereinigten Deutschlands – Schmuggelware von Peter Frühwald, Reichspräsident des Deutschen Reichs – der neue Präsident hatte gegen den bisherigen Reichspräsidenten Fürst Schittke von Rombkerhall im Schweinestall zu Rombkerhall geputscht und mit 50 Bolschewisten das Zepter übernommen und ein Bündel 500 Euroscheine aus der Hand von Frust Schittke entrissen!

Erst trat er in den Hungerstreik und protestierte „gegen die Knechtschaft durch die Juden überall in der Welt…

… und dann wurde er nach Vorstellung beim Amtsarzt umgehend in das Justizvollzugskrankenhaus Leipzig (JVK Leizig) überstellt. Dort wurde er umgehend in die Fachabteilung Psychiatrie überstellt und rund um die Uhr videoüberwacht („24/7“-Service der CIA); hier stach dann sogleich ins Auge, daß der vormalige Zeuge Jehovas auch noch unter dem Phänomen der Zwangsmasturbation litt und daher eine Eichelentzündung („Glans penis“) erlitt. Der Kreislauf kollabierte unter der extemen Belastung des Herz-Kreislauf-Systems. Der „Führer des Deutschen Volkes in der Nachfolge von Adolf Hitler“ hatte vor seiner Verhaftung jedoch eine Masturbationspause eingelegt, die ihm im JVK Leipzig nun aber zum Verhängnis wurde.

Das Smegma drang nun in die Digitale seiner Hand ein und führte zu einer schweren Entzündung der Handgelenke wegen der toxischen Sekrete des Pimmelkäses.

Das dermatologische Problem konnte nicht sofort behandelt werden, obwohl es sich in Minutenschnelle immer weiter ausbreitete. Doch im gesamten Königreich Sachsen gibt es nur einen diensthabenden Dermatologen, der derzeit aber voll mit seinen Forschungen im Konzentrations- und Erektionslager Auschwitz-Birkenau beschäftigt ist.

Der Psychiater Dr. Itzak Veitel Chaim Goldberg hatte bei ihm eine „fluktuierdende Dissoziation cerebraler Schwingungsfunktionen“ (ICD F.22.7-13) ermittelt, so daß umgehend das ROTE TAXI für den Chef der „Reichsbürger gemäß UN Resolution 56/83“ herbeigerufen wurde.

Peter Frühwald, der bereits auf seinen Fahrten zum Internationalen Strafgerichtshofs (ICC Den Haag) regelmäig bei Emmerich am Rhein vom Mossad überfallen und ausgeraubt wurde, trat unverzüglich in den Hungerstreik.

.

Aus dem Knast der JVA Leipzig präsentiert sich Pater Peter Frühwald als Präsident des Vereinigten Deutschlands

Aus dem Knast der JVA Leipzig präsentiert sich Pater Peter Frühwald als Präsident des Vereinigten Deutschlands

Aus dem Knast der JVA Leipzig präsentiert sich Pater Peter Frühwald als Präsident des Vereinigten Deutschlands Weiterlesen

Neue Gerüchte bei den LINKEN Sachsen Jugend: Gehört Winzermeister Stefan G. Weinmann der NPD an?


Neue Gerüchte bei den LINKEN Sachsen Jugend: Gehört Winzermeister Stefan G. Weinmann der NPD an?.

Deutsch: Stanislaw Tillich, Ministerpräsident ...

Der JUDE

Richard Wilhelm von Neutitschein

Weiterlesen

Sächsische LandesreGIERung spart Dresdner Philosophie kaputt! Deutschland soll zum „Land der dummen Merkelschafe“ verkommen… määäh, määäh, määäh!


equestrian statue Goldener Reiter in Dresden, ...

Image via Wikipedia

PLÄNE FÜR STELLENSTREICHUNGEN AM INSTITUT FÜR PHILOSOPHIE – Dresden Philosophie Sachsen

Das Institut für Philosophie ist von Plänen des Dekanats der Philosophischen Fakultät zur Umsetzung der Kürzungsvorgaben der Sächsischen Landesregierung akut betroffen. Im Rahmen der geplanten Stellenstreichungen sollen die gegenwärtig fünf Professuren des Instituts mit sofortiger Wirkung auf vier und bis zum Jahr 2019 schrittweise auf zwei reduziert werden. Bachelor- und Masterstudenten könnte das Institut mit dieser Ausstattung nicht mehr ausbilden. Lediglich die Ausbildung von Philosophie/Ethik-Lehrern soll in Dresden noch stattfinden, auch sie aber nur in einem durch einen strengen Numerus Clausus sehr eingeschränkten Umfang.

Institut für Philosophie, TU Dresden, Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden

Institut für Philosophie, TU Dresden, Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden

Diese Pläne würden zum einen die Aufgabe von Dresden als Wissenschaftsstandort im Fach Philosophie bedeuten. Angesichts eines akuten Lehrermangels in Sachsen ist aber zum anderen auch die rein quantitative Beschränkung der Studienplätze für Philosophie/Ethik-Lehrer an der TU Dresden nicht zu rechtfertigen. Weiterlesen

Was geht ab in Sachsen? Polizeipräsident Sachsens bezweifelt die Existenz der BRD


Lagerfeld at the 2007 Cannes Film Festival.

Image via Wikipedia

Der frühere KGB-Agent Karl Lagerfeld aus Autschwitz in Sachsen traute seinen Augen nicht – da fährt die „Polizei Dresdens“ mit den Firmenfahrzeugen der BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GMBH durch sein Sachsenland.

Kurzentschlossen benutzte er das Rote Telephon aus alten Sowjetzeiten und wurde sofort mit dem Polizeipräsident von Sachsen verbunden. Der staunte und wußte bis zu dem Anruf „von nichts“.  Er versprach, sofort beim früheren KGB-Offizier Wladimir Putin anzurufen und sich dann wieder bei KGB-Agent Karl Lagerfeld zu melden.

So geschah es denn auch.

Der Polizeipräsident Sachsens war erschüttert. Denn erstmals in seinem Leben begriff er, daß die BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GMBH eine Erfindung der jüdischen Filmstudios in Hollywood ist.

Polizei Dresden fährt mit privateigenen Firmenfahrzeugen der BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GMBH durch Sachsen

Polizei Dresden fährt mit privateigenen Firmenfahrzeugen der BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GMBH durch Sachsen

Er nahm weiterhin Kontakt zu Volker Schöne auf, ebenfalls ein früherer KGB-Offizier. Weiterlesen