SONDERMELDUNG +++ Das System liegt in den letzten Zuckungen / Peter Frühwald am Samstag vor dem Reichstag


Deutsch: Bundesvorsitzenden der Allianz für Bü...

Deutsch: Bundesvorsitzenden der Allianz für Bürgerrechte (Allianzpartei) v.l.n.r. Daniel Schreiner, Heike Seise, Peter Frühwald (Photo credit: Wikipedia)

SONDERMELDUNG +++ Das System liegt in den letzten Zuckungen / Peter Frühwald am Samstag vor dem Reichstag in der Reichshauptstadt Berlin

Großkundgebung der Freien Deutschen Republik und Einzug der Reichsminister in das Bundespräsidialamt und Gespräch mit dem Volksvergauckler und seiner Marionette IM ERIKA.

Jetzt am Samstag, 22. September 2012. Alle zur ersten friedlichen Revolution erscheinen! 10 Uhr.

Euer Peter Frühwald, Freie Republik Deutschland

„Wir sind kein Dixi-Klo!“, argumentierte Peter Frühwald in seiner Pressekonferenz in Leipzig vor dem Goldenen Reiter. „Das System liegt in den letzten Zuckungen und wir sind sein Vollstrecker! Alles hört auf mein Kommando, denn ich wurde vom Deutschen Volke in freier Befragung auserkoren, das Deutsche Volk in eine goldene Zukunft zu führen“.

Gabriele Pauli von der Freundlichen Union (FU) war ebenfalls zur Pressekonferenz der Edlen Reichsherren angereist und reichte ihrem Erzrivalen symbolisch die Hand: „Herr Frühwald, ich darf sagen, lieber Peter! Du hast viel erreicht. Du hast erkannt, daß mit der Staatlichen Selbstverwaltung gemäß der UN Resolution 56/83 die Bundesrepublik Deutschland in die Knie gezwungen werden kann. Nur auf der Grundlage von Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit als den unumstößlichen Garanten der Straße der Menschenrechte in Nürnberg durch den Juden Karavan errichtet, haben unsere Enkel eine Zukunft auf dieser jüdisch beherrschten Welt.“

Portrait Dr. Gabriele Pauli

Portrait Dr. Gabriele Pauli (Photo credit: Wikipedia)

Der Staatspräsident vom Vereinigten Deutschland zeigte sich sichtlich ergriffen vor so viel Weisheit seiner einstigen Rivalin, die ihm schnell ein Tempotaschentuch reichte, weil Peter schnell mal onanieren mußte und es fast soweit war, daß aus seinem Penis das Ejakulat auf den Rock von Gabriele gespritzt wäre: „Oh Peter! Du bist wirklich immer noch ganz der Alte, so wie Bill Clinton, so eine Art Billy Boy. Ich glaube, wenn die Jüdin Monica Lewinski Dir den Schwanz geblasen hätte, dann hätte sie jetzt schon die ganze frische Sahneladung geschluckt, die brave…“

Weiterlesen

Escort-Gerüchte um die „Hure“ Bettina Wulff – Günther Jauch wideretzt sich „Anspruch auf Unterlassung“ und besteht auf „freier Meinungsäußerung“


Die Frau des Ex-Bundespräsidenten Bettina Wulff hatte Klage gegen TVModerator Günther Jauch wegen Gerüchten über anzügliche Vergangenheit und Klage gegen Google wegen Gerüchten über anzügliche Vergangenheit eingereicht: „Sind Sie Jude, Herr Jauch?“

Bettina Wulff und die anhaltenden Escortserivcegerüchte in Hannovers Steintor Distrikt von Hells Angels Präsident Frank Hanebuth- Die Ehefrau des ehemaligen Bundespräsidenten Bettina Wulff wehrt sich gegen die Verleumdungen

Bettina Wulff und die anhaltenden Escortserivcegerüchte in Hannovers Steintor Distrikt von Hells Angels Präsident Frank Hanebuth- Die Ehefrau des ehemaligen Bundespräsidenten Bettina Wulff wehrt sich gegen die Verleumdungen

Reichshauptstadt Groß-Berlin und Hells Angels Frank Hanebuth Präsident-Stadt Hannover – Der Fernsehmoderator Günther Jauch hat sich dem Anspruch der ehemaligen Präsidentengattin Bettina Wulff auf Unterlassung widersetzt: „Ich gehe in die vollen, denn ich habe Beweisvideos aus der Rotlichtszene rund um das Steintor in Hannover. Für die Echtheit garantiert Frank Hanebuth, Präsident der Hells Angels in Hannover, vertreten durch die Rechtsanwaltskanzle Götz vom Fromberg und Sozialtätskollege Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder.“ Weiterlesen

BRD GmbH System vor dem Kollaps – Widerstand gegen Zuschuß-Rente / Döring: „Bestellte Zahlen“ für von der Leyens Rente


English: Gerda Hasselfeldt Deutsch: Gerda Hass...

English: Gerda Hasselfeldt Deutsch: Gerda Hasselfeldt (Photo credit: Wikipedia)

Widerstand gegen Zuschuß-Rente

Döring: „Bestellte Zahlen“ für von der Leyens Rente

In der Regierungskoalition formiert sich Widerstand gegen die Pläne der Arbeitsministerin. FDP-Generalsekretär Patrick Döring sagt: Ursula von der Leyen habe sich mit ihrer geplanten Zuschuß-Rente „völlig vergaloppiert“.

FDP-Generalsekretär Patrick Döring hat den Plänen für eine Zuschußrente eine Absage erteilte: Arbeitsministerin „Ursula von der Leyen hat sich mit ihrem Vorstoß völlig vergaloppiert. Mit den bestellen Zahlen kann sie offensichtlich nicht einmal die eigenen Parteifreunde überzeugen“, sagte Döring dem Handelsblatt vom Donnerstag.

Umverteilung gehöre ins Steuersystem und nicht in die Rente. „Deshalb lehnt die FDP eine Zuschußrente ab, die durch Beitragszahlungen der Bürgerinnen und Bürger finanziert wird“, sagte Döring. Vielmehr müssen der Vorsorgegedanke gestärkt und die Zuverdienstgrenzen erhöht werden.

Auch CSU nennt Zuschuß-Rente „nicht die richtige Lösung“

Auch in der CSU gibt es erhebliche Vorbehalte. „Wir sollten klar trennen zwischen Versicherungsleistungen und Sozialleistungen. Fürsorge ist nicht Aufgabe unseres gesetzlichen Rentensystems der Deutsche Rentenversicherung“, sagte die Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag. Weiterlesen

Piratenpartei-Geschäftsführer Johannes Ponader lebt von Kunst, Hartz IV – und neuerdings auch von Spenden


Piratenpartei-Geschäftsführer Johannes Ponader lebt von Kunst, Hartz IV „made by Criminal Hurenbock Pater Peter Hartz – und neuerdings auch von Spenden. Das empört die Basis. Der Fall offenbart die Unfähigkeit der Partei, sinnvolle Debatten zu entfachen. Das könnte sie den Einzug in den Deutschen Sklaven-Bundestag im Reichstag des Deutschen Volkes in der Reichshauptstadt Berlin (Groß-Berlin) kosten.

Piratenpartei-Geschäftsführer Johannes Ponader lebt von Kunst, Hartz IV - und neuerdings auch von Spenden. Das empört die Basis. Der Fall offenbart die Unfähigkeit der Partei, sinnvolle Debatten zu entfachen. Das könnte sie den Einzug in den Bundestag kosten.

Piratenpartei-Geschäftsführer Johannes Ponader lebt von Kunst, Hartz IV – und neuerdings auch von Spenden. Das empört die Basis. Der Fall offenbart die Unfähigkeit der Partei, sinnvolle Debatten zu entfachen. Das könnte sie den Einzug in den Bundestag kosten.

Wir müssen reden, dachte sich Johannes Ponader, Politischer Geschäftsführer der Piraten, am späten Sonntagabend. Stundenlang ließ sich der Oberpirat in einer Audiokonferenz von seinen Kritikern grillen. Auf dem Höhepunkt der Debatte wurde ihm nahegelegt, er möge bitte künftig bei McDonalds jobben, aber die Öffentlichkeit mit seinem „Privatleben verschonen“. Weiterlesen

Grundbuchamt Berlin – Eigentümer des Reichstags in Berlin ist das Deutsche Reich


Richard Wilhelm

Richard Wilhelm von Neutitschein betreibt gnadenlosen Enthüllungsjournalismus. RWvT macht auch vor der Judengasse NICHT HALT.

Grundbuchamt Berlin – Eigentümer des Reichstags in Berlin ist das Deutsche Reich.

Richard Wilhelm von Neutitschein

Richard Wilhelm von Neutitschein betreibt gnadenlosen Enthüllungsjournalismus. RWvT macht auch vor der Judengasse NICHT HALT.

Anruf in Merkels Waschmaschine: „Wem gehört der Reichstag in Berlin“ – Tonbandprotokoll von R.W. v. Neutitschein


Richard Wilhelm

Richard Wilhelm von Neutitschein

Anruf in Merkels Waschmaschine: „Wem gehört der Reichstag in Berlin“ – Tonbandprotokoll von R.W. v. Neutitschein.

Richard Wilhelm von Neutitschein