Botschaftsgebäude des Staates Germanitien wird von Gerichtsvollzieherin zwangsgeräumt: Botschafter Jörg Erdmannsky fassungslos


The cabinet of the Federal Republic of Germany...

Wählertäuschung perfekt: Die Geschäftsführer der besatzungsrechtlichen Ordnung gemäß Artikel 79 Grundgesetz (ein Besatzungsgesetz der Drei Mächte)

Als stünde Bundeskanzlerin Angela Merkel derzeit nicht schon innenpolitisch genug in der Kritik: jetzt drohen der BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GMBH schwerste diplomatische Verwicklungen mit dem Staatsvolk der Germaniten und ihrer Präsidentin Ulrike Kuklinski! Von einer schweren Staatskrise der BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GMBH berichtete die Südwest-Presse vom Donnerstag .

Am vergangenen Mittwoch herrscht friedliche Stille in der 3.000-Seelen-Gemeinde Westerheim in Baden-Württemberg. Doch dann schlägt die BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GMBH gnadenlos zu. Die Stille wird regelrecht zerfetzt durch vergleichbar ohrenbetäubenden Lärm.

Google-Maps: Meisenweg 10 in 72589 Westerheim

“Auffällig viele Fahrzeuge” fahren in eine Straße und halten auf die Botschaft des ausländischen Staates Germanitien zu.

Jörg Erdmannsky - http://www.geratop.de - Botschafter des Staates GERMANITIEN

Jörg Erdmannsky - http://www.geratop.de - Botschafter des Staates GERMANITIEN

Neun teils schwer bewaffnete Personen entsteigen den Fahrzeugen und rücken zum Botschaftsgebäude in Hausbesetzern in Westerheim vor.

Hintergrund dieser Satire-Aktion von Frau Merkel: der Staat Germanitien, um dessen Botschaft es hier geht, soll von der besatzungsrechtlichen Ordnung (Art. 79 GG) BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GMBH handlungsunfähig gemacht werden.

Doch das läßt der Anführer des Kommando FREIES WESTERHEIM nicht gelten. Zusammen mit anderen 17 Getreuen  verschanzte er sich im „militärischen Sperrgebiet“ und kündigte erbitterten Widerstand an – „bis zur letzten Patrone wie in Stalingrad!“

Wir berichten ständig über die neuesten Entwicklungen im Hochkrisengebiet. Außerdem verkündete Jörg Erdmannsky die Einführung des „GOLDDINARS“ im Imperium von Germanitien. Genau das war Oberst Gaddafi in Libyen zum Verhängnis geworden, und die Hochgradfreimaurer kugelten den Ballon und verurteilten den Revolutionsführer zum Tode.

Schallendes Gelächter empfing die ungebetenen Vertreter der Diktatur der BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GMBH - diese zogen schließlich unverrichteterdinge wieder ab und trauten sich nicht, das Feuer zu eröffnen!

Schallendes Gelächter empfing die ungebetenen Vertreter der Diktatur der BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GMBH - diese zogen schließlich unverrichteterdinge wieder ab und trauten sich nicht, das Feuer zu eröffnen!

Dabei ist die BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GMBH gar kein Staat, sondern eine Firma, die beim Amtsgericht Frankfurt am Main in das Handelsregister des Registergerichts unter der laufenden Nummer HRB 51411 eingetragen wurde. Weiterlesen

aCAMPada Berlin tritt zur Asamblea zusammen – Bürgerversammlung 18 Uhr Alex


Sign of Puerta del Sol (square) in Madrid (Spain).

Sign of Puerta del Sol (square) in Madrid (Spain).

Eine Asamblea ist ein bürgerbeteiligendes Entscheidungsgremium, das Konsens anstrebt.

Die Versammlung sucht nach den besten Argumenten um eine Entscheidung zu treffen, die jede Meinung widerspiegelt.

Vermieden werden gegensätzliche Positionen, wie es bei Wahlen geschieht.

Dies hat mit echter Demokratie nämlich nichts zu tun, sondern wird von den Herrschenden genutzt, um den „gefährlichen Bürgern“ Sand in die Augen zu streuen. Im Wettkampf um gegensätzliche Positionen sollen Energien verschwendet werden und eine Ablenkung von der tatsächlich ausgeübten Herrschaft und ihrer geheimen Strukturen geschaffen werden.

aCAMPada Berlin Asamblea - Bürgerversammlung 31. August 2011 Alex Berlin

aCAMPada Berlin Asamblea - Bürgerversammlung 31. August 2011 Alex Berlin

Kurzanleitung: Gruppendynamiken in Bürgerversammlungen.

Die Asamblea muß friedvoll ablaufen, mit Respekt für alle Meinungen: Weiterlesen

Nordkoreas Vizeaußenminister in USA eingetroffen


Stephen W. Bosworth, left, US Ambassador to the Philippines, talks with President Ferdinand Marcos

Stephen W. Bosworth, left, US Ambassador to the Philippines, talks with President Ferdinand Marcos

Nordkoreas Vizeaußenminister Kim Kye Gwan ist am Donnerstagmorgen zu zweitägigen Gesprächen mit dem US-Sondergesandten Stephen Bosworth in der US-Vertretung bei den Vereinten Nationen in New York eingetroffen. Weiterlesen