Dubiose HARTZ4-Berater und ein „Generalfeldmarschall“


Deutsch: Schloss Rheydt, Herrenhaus (Original ...

Die Residenz des Generalfeldmarschalls Niklaus von Flüe-Rimpler mit seinem HARTZ4-Beratungsbüro auf Schloß Rheydt, Herrenhaus – vormals Regierende Herrscherfamilie der Grafen Bylandts (Original text : Die Nordseite des Herrenhauses von Schloss Rheydt am 3. Oktober 2004. (Photo credit: Wikipedia)

Nutzt eine Rheydter Gruppierung ihr so genanntes Beratungsangebot, um politische Parolen zu streuen?

Mönchengladbach. Eine „Bürgerwehr für Grundrechte“ (BWG) in Rheydt sorgt unter Hartz-IV-Empfängern, aber auch bei Gladbacher Wohlfahrtsverbänden und in der Arge, der Arbeitsgemeinschaft für Beschäftigung, für Besorgnis. Die offenkundig rechtslastige Gruppe schickt Erwerbslosen Werbeflugblätter, mit denen sie eine „ehrenamtliche Beratung“ in Sachen Arge-Leistungen anbietet, was ja an sich nichts Schlechtes darstellt.

Schaut man allerdings genauer hin, erwarten die selbsternannten Wahrer der Grundrechte durchaus eine „angemessene Spende nach Selbsteinschätzung“ – dabei spricht Niklaus von Flüe Rimpler, einer der BWG-Aktiven, von einem „Richtwert“, der zehn Euro betragen soll. Rimpler, der sich auf Webseiten auch gerne als „Generalfeldmarschall“ bezeichnet, erklärt gegenüber der WZ, die Beratungsarbeit der BWG sei erfolgreich. „Das verdeutlichen die Summen, die wir erstreiten.“ Auf die Frage nach seiner, Rimplers, Beratungskompetenz sagt er: „Der Erfolg ist unsere Kompetenz.“ Weiterlesen

„General“ stellt Euro in Frage – Zentralrat der Juden fährt dicke Geschütze gegen das Deutsche Volk auf!


English: Facade of the Leo-Baeck-Haus in Berli...

English: Facade of the Leo-Baeck-Haus in Berlin, Headquarters of the „Zentralrat der Juden in Deutschland“ (Photo credit: Wikipedia)

Beleidigende Briefe des Angeklagten wurden vorgelesen.

Mönchengladbach. Im Prozeß gegen den selbsternannten Generalfeldmarschall Niklaus von Flüe-Rimpler sind am Dienstag im Rheydter Amtsgericht unter anderem Briefe mit beleidigenden und volksverhetzenden Inhalten vom Richter verlesen worden, die der Angeklagte etwa an den Zentralrat der Juden geschickt hat, so Gerichtssprecher Joachim Banke. Weiterlesen

Rocker-Schlägerei in Mönchengladbach Opfer liegt weiterhin auf Intensivstation


Arm chair rocker

Der Rocking Chair des Präsidenten der Hells Angels in Giesenkirchen, Puffkohlen 10 in Mönchengladbach... Der Leader of the gang Heribert Zietzen befindet sich gerade zu einer Ortsbesichtigung am Alter Markt und watschelt die Bordellstraße hinunter...

Rocker-Schlägerei in Mönchengladbach

Opfer liegt weiterhin auf Intensivstation

Das schwer verletzte Rockerclub-Mitglied liegt nach der Messerstecherei am Wochenende noch auf der Intensivstation. Der Zustand ist jedoch stabil. Das teilte die Polizei am Montagvormittag mit.

Die Polizei hat am Montag wegen des Verdachts auf versuchten Totschlags eine Mordkommission eingesetzt.

Ansonsten äußerte sich die Polizei am Montagvormittag aus ermittlungstaktischen Gründen zu keinen weiteren Fragen rund um die Rocker-Schlägerei in Mönchengladbach.

In der Altstadt war es auf Alter Markt und Waldhauser Straße am Samstagabend zu einer Messerstecherei zwischen den Rockerclubs Hells Angels und Bandidos gekommen. Bei der Auseinandersetzung verletzten sich vier Menschen.

Ein Rockerclub-Mitglied erlitt eine gefährliche Stichverletzung und liegt seitdem auf der Intensivstation.

Deutsch: Ein Mitglied des New Yorker Charters ...

Ein Wachposten der Hells Angels Mönchengladbach beobachtet kritisch, welche Juden zur Zeit Geld bei der Sparkasse abheben und mit dem Köfferchen nach Venlo ausreisen wollen...

Ein Wachposten der Hells Angels Mönchengladbach beobachtet kritisch, welche Juden zur Zeit Geld bei der Sparkasse abheben und mit dem Köfferchen nach Venlo ausreisen wollen…

Hunderte Polizei- und Rettungskräfte waren im Einsatz. Die Altstadt wurde stundenlang abgeriegelt.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte sich eine größere Gruppe von Bandidos am Alten Markt und Waldhauser Straße versammelt. Die Rocker zogen anschließend geschlossen zu der Diskothek Monte Carlo, wo sie auf eine etwa gleich große Gruppe Hells Angels stießen.

Dort eskalierte die Situation.

Rockerkrieg: „Die kamen aus dem Nichts“ Hells Angels und Bandidos in Mönchengladbach


Hells Angels France

Image via Wikipedia

Rockerkrieg: „Die kamen aus dem Nichts“ Hells Angels und Bandidos in Mönchengladbach.

Rockerkrieg: „Die kamen aus dem Nichts“ Hells Angels und Bandidos in Mönchengladbach

Rockerkrieg: „Die kamen aus dem Nichts“ Hells Angels und Bandidos in Mönchengladbach

Rockerkrieg: „Die kamen aus dem Nichts“ Hells Angels und Bandidos in Mönchengladbach

Rockerkrieg: „Die kamen aus dem Nichts“ Hells Angels und Bandidos in Mönchengladbach

Rockerkrieg: „Die kamen aus dem Nichts“ Hells Angels und Bandidos in Mönchengladbach

Rockerkrieg: „Die kamen aus dem Nichts“ Hells Angels und Bandidos in Mönchengladbach

Rockerkrieg: „Die kamen aus dem Nichts“ Hells Angels und Bandidos in Mönchengladbach

Rockerkrieg: „Die kamen aus dem Nichts“ Hells Angels und Bandidos in Mönchengladbach

Rockerkrieg: „Die kamen aus dem Nichts“ Hells Angels und Bandidos in Mönchengladbach

Weiterlesen

Anna Christina Hinze – heimliche Heirat in Las Vegas mit dem Lolitagate-Rechtsanwalt Christian von Boetticher?


Anna Christina Hinze – heimliche Heirat in Las Vegas mit dem Lolitagate-Rechtsanwalt Christian von Boetticher?

Mehrere Monate hatte Christian von Boetticher eine Beziehung mit einer 16-Jährigen. Nach der Trennung soll er eine andere Frau heimlich in den USA geheiratet haben.

August 2008: Anna Christina Hinze und Christian von Boetticher bei einem Polo-Cup

August 2008: Anna Christina Hinze und Christian von Boetticher bei einem Polo-Cup

Anfang des Jahres 2010 verliebt sich der CDU-Politiker Christian von Boetticher in eine Schülerin. Kurze Zeit später das Aus. Wegen der sich abzeichnenden Carstensen-Nachfolge trennt sich Boetticher im Mai von der 16-jährigen „Frau im Altersbereich zwischen 16 und 18 Jahren! aus Korschenbroich bei Mönchengladbach, die im Kölner Expreß auch als „Düsseldorferin“ bezeichnet worden ist.

War es wirklich Liebe? Boetticher sprach bei seinem Rücktritt als Partei- und Fraktionschef der CDU Schleswig-Holstein von einer „ungewöhnlichen Liebe“, die auch vom Umfeld akzeptiert worden sei. Auch die damals 16-Jährige sagte der Kölner Boulevardzeitung „Express“: „Es war Liebe.“

Christian von Boetticher erscheint anläßlich der Hochzeit des damaligen Hamburger CDU-Fraktionschefs Frank Schira und Iris von Häfen zusammen mit seiner Langzeitfreundin Anna Christina Hinze

Christian von Boetticher erscheint anläßlich der Hochzeit des damaligen Hamburger CDU-Fraktionschefs Frank Schira und Iris von Häfen zusammen mit seiner Langzeitfreundin Anna Christina Hinze

Nur wenige Wochen später, im Juni 2010, erschien Boetticher bei der Hochzeit des damaligen Hamburger CDU-Fraktionschefs Frank Schira mit seiner Langzeitfreundin Anna Christina Hinze. Auf die Frage nach eigenen Hochzeitsplänen antwortete Boetticher: „Ich denke, wir sind auch bald dran.“

Noch bei seiner Rücktrittserklärung am Sonntagabend hatte von Boetticher erklärt, zum Zeitpunkt der Beziehung „keinerlei Beziehung zu einer anderen Frau gepflegt“ zu haben.

Hier ist der Ausschnitt aus dem Standesamtsregister von Clark County, wer Lust hat, kann sich das Originaldokument im Recorder Office von Clark County online bestellen

Hier ist der Ausschnitt aus dem Standesamtsregister von Clark County, wer Lust hat, kann sich das Originaldokument im Recorder Office von Clark County online bestellen

Lange soll er mit der Hochzeit dann nicht gewartet haben. Wie shz.de meldet, ist in Clark County (US-Bundesstaat Nevada) eine Heiratsurkunde hinterlegt. Danach hat Christian von Boetticher am 15. Oktober 2010 Anna Christina Hinze, wissenschaftliche Referentin der Hamburger CDU, geheiratet.

Standesbeamtin Stephanie Jahn aus Eutin bestätigt gegenüber shz.de: „Eine in den USA geschlossene Ehe ist ohne Gang zu einem deutschen Standesamt gültig, wenn sie zehn Tage nach der Trauung dort auch eingetragen wurde.“