Die Mächte hinsichtlich „Deutschlands“


SHAEF commanders at a conference in London Sea...

SHAEF commanders at a conference in London

I 101ff

Das Deutsche Reichsgebiet, nicht das Deutsche Reich, wurde von den SHAEF-Alliierten besetzt. Dieser militärische Vorgang, der nur auf der Grundlage dse Völkerrechts, also der Haager Landkriegsordnung (HLKO) beruht – siehe Artikel 43 – wurde dann geschickt aufgepeppt mit der SHAEF-Gesetzgebung der „Hauptsiegermacht USA„. Diese hat sich damit etwas ganz besonderes für die ganze Welt ausgedacht. Nämlich die Vorbereitung zur Errichtung der „Neuen Weltordnung“ – auch als New World Order (NWO) bekannt. Mit dem SHAEF Gesetz Nr. 3 hat sich die USA von allen 47 Kriegsgegnern des Deutschen Reichs als Hauptsiegermacht anerkennen lassen; diese gleiche rechtliche Wirkung tritt ein, wenn ein Staat die Erklärung der Vereinten Nationen (Charta der UNO) unterzeichnet.

Diese Weltbeherrschung wurde auf den Konferenzen der Dreimächte ab 1941 bis 1945 vorbereitet – siehe auch die Dreimächtekonferenz in Berlin (Potsdamer Erklärung), Punkt II.

Um nun für alle, seien es nun Leser, die ganz neu in das Thema „Deutsches Reich“ einsteigen“, oder Praktizierende irgendwelcher kommissarischen Reichsregierungen oder Exilregierungen, die also sattelfest in den einzelnen Hauptpunkten zur Rechtslage sein sollen (es aber nachweislich nicht sind, weil sie zahlreiche und unentschuldbare Fehler begehen), Klarheit über die besatzungsrechtlichen Grundbegriffe zu geben, haben wir diese Übersicht zu den Mächten hinsichtlich „Deutschlands“ zusammengestellt.

Dreimächte, Viermächte, Fünfmächte, Sechsmächte Weiterlesen

Die Wahrheit über das Geheimnis um Rudolf Heß


Bundesarchiv Bild 146II-849, Rudolf Heß

Bundesarchiv Bild 146II-849, Rudolf Heß

I 51f

Welche Funktionen hatte Rudolf Heß? Im Deutschen Reich bekleidete Rudolf Heß die Ämter des Privatsekretärs, des Adjutanten, Reichsministers und stellvertretenden Parteiführers.

Womit wurde Rudolf Heß „berühmt“ – und besiegelte damit sein Schicksal? Am 10. Mai 1941 erfolgte sein Absprung über England, um über einen vorzeitigen Friedensschluß zu verhandeln.

Die Folge: nach kurzen Prozeß wurde er zu lebenslangem Zuchthaus wegen Verbrechen wider den Frieden verurteilt. Dabei sieht Artikel 32 der Haager Landkriegsordnung (HLKO) vor, daß Parlamentäre außerhalb einer Gefangennahme, Inhaftierung, eines Festhaltens, von Anklagen und Verurteilungen stehen.

Das IMT (Nürnberger Prozesse, International Military Tribunal) verurteilte Rudolf Heß wegen Weiterlesen

Haager Landkriegsordnung – hab icke schon mal gehört wa? Aber Atze, wat bedeutet det?


Deutsch: Dr. Angela Merkel Bundeskanzlerin der...

Die Judenkanzerlin (KASNER ist ein Judenfamilien-Name) putschte sich über die 10. Volkskammer der DDR mit nur 0,9% des Demographischen Aufbruchs als Bundeskanzlerin an die Macht. Sie gibt seitdem immer das PYRAMIDEN-ZEICHEN als Freimaurersignal, weil sie durch die jüdischen Orden des Bnai Bitch und des Leo Baeck-Institutes of the Holocaust unter Kontrolle gebracht worden ist. Sie wird jede Nacht vom Teufel geschwängert.

Mit einem Mal war alles anders. Nach dem 8. Mai 1945. Eine Zeit, in welcher jede Frau, jeder Mann, jeder Heranwachsende bequem im Sessel abhängen wollte und sich in der Nase popelte…

… und mitten hinein platzt die ominöse Haager Landkriegsordnung… und schlaue Köpfe wollen wissen, daß die Besetzung eines Landes nach 60 Jahren enden soll… Fragen wir diese Schlaumeier, wo das in der HLKO zu finden ist, verweisen sie auf Lichtgestalten wie Norbert Schittke, Ebel, Erhard Lorenz, Ulrike Kuklinski…

… Kriegsgefangene im US amerikanischen Kriegsgefangenenlager bei Remagen verhungern… die Rede ist von mehr als einer Millionen Soldaten… doch darüber wagt auch heute niemand öffentlich zu sprechen… Trümmerfrauen räumen den Schutt in den Städten und Großstädten weg, die das „Moral bombing“ der Angloamerikaner angerichtet hat… mit dem klaren Ziel, Zivilisten zu töten und das kulturelle Erbe des Deutschen Volkes zu vernichten… Weiterlesen

Ins rechte Licht gerückt – Integrität der deutschen Reichsregierung und die Soldatenehre


Selbstverständlich genießt die Integrität der deutschen Reichsregierung und die Soldatenehre den höchsten Rang. Denn sowohl die Reichsregierung hat stets verfassungsgemäß gehandelt, als auch die Wehrmacht den höchsten ethischen Anforderungen entsprach. Selbstverständlich gestehen wir zu, daß – wie in jedem Krieg – die Moral der Truppe unter den fiesen Feindeinwirkungen wie dem angloamerikanischen Moral bombing Einschläge erhielt.

Doch das haben sich London bzw. die City of London und die Wall Street bzw. New York mit Washington DC und der Vatican (als die drei „Crown“-Städte, die keinem anderen Recht der Welt unterliegen!) selbst zuzuschreiben. Wir erachten es als hinterhältig und perfide, den obersten zivilen und militärischen Befehlshabern die Kenntnis jeden operativen Details zu unterstellen. Für die strategische Ebene gilt als erwiesen, daß die Regularien der Haager Landkriegsordnung (HLKO) und der übrigen internationalen Regelungen beachtet worden sind.

So heißt es im SPIEGEL ONLINE vom 05.11.1999 zu Reemtsma:

Jan Philipp Fürchtegott Reemtsma vor umstrittenen Ausstellungsfotos

Jan Philipp Fürchtegott Reemtsma vor umstrittenen Ausstellungsfotos

Der Initiator der umstrittenen Wanderausstellung [Jan Philipp Fürchtegott Reemtsma] hat eingestanden, dass sich die Ausstellungsmacher im Umgang mit Kritik an der Dokumentation „zu sehr auf Archive verlassen“ hätten. Weiterlesen

The Rocky Horror Picture Show – heute das Finanzgericht Hamburg 3. Senat, Zwischenurteil vom 19.04.2011, 3 K 6/11


Das Leben könnte so schön sein. In der besatzungsrechtlichen Ordnung der BRD gemäß Artikel 79 des sogenannten Grundgesetzes FÜR (und nicht DER) Bundesrepublik Deutschland… Aber das Selbstbestimmungrecht des Deutschen Volkes gemäß Artikel 146 wird weiterhin BRDigt.

Geltung des deutschen Verfassungs-, Verfahrens- und Steuerrechts

1. Ebenso wie es nur eine deutsche Staatsangehörigkeit gibt, besteht neben dem Staat Bundesrepublik Deutschland kein anderer deutscher Staat.

Ja, es gibt nur eine Reichsangehörigkeit und eine Staatsangehörigkeit. Nämlich die nach dem Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz vom 22. Juli 1913 (RuStAG).

2. Durch einige Unterschriften ergibt sich noch kein Staatsvolk und mangels Staatsgebiet und darauf ausgeübter Staatsgewalt erst recht kein Staat.

Toll, daß die BRD GmbH nicht mal mehr die Urteile „im Namen des Volkes“ unterschreibt, und Gesetze schon mal gar nicht. Tolldreister, daß nun auch diverse Einführungsgesetze aufgehoben worden sind und einzelne §§ rein vorsorglich „außer Betrieb gesetzt“ wurden – wie § 15 GVG, wonach eigentlich die Gerichte Staatsgerichte sind; aber wo kein Staat, da auch keine Staatsgerichte. Insofern total logisch.

Unlogisch, daß zum Beispiel die Verfassung der Militärdiktatur „Land Nordrhein-Westfalen“ in Artikel 72 vorschreibt, daß die Urteile „im Namen des Deutschen Volkes“ zu verkünden seien; Weiterlesen

„Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland ist die Verfassung der DEUTSCHS“ – ein Beispiel für ein komplett ausgebildetes Wahnsystem, das in Wikipedia kursiert…


Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland ist nicht „nur“ de facto die Verfassung Deutschlands, sondern vor allem auch de jure, also bereits aus der Rechtsgrundlage ergibt sich wegen Erfüllung der materiellen Voraussetzungen der Verfassungscharakter.

„Wir wenden geltendes Recht an…“ – traurig, aber wahr!

Hinzu kommt, dass das Grundgesetz seit 1990 die vollumfänglich und mit dem Anspruch auf Dauer ausgerichtete (siehe hier Rn 34), sich vom Transitorium verfassungsrechtlich und verfassungspolitisch zur endgültigen gewandelte und perpetuierte Verfassung des geeinten Deutschland ist, siehe dazu hier und hier und hier.

  1. „Deutschland“ ist der besatzungsrechtliche Begriff aus der Terminologie der „Hauptsiegermacht USA“ (sie hat sich durch SHAEF Gesetz Nr. von allen Alliierten und darüber hinaus von allen anderen Unterzeichnern der „!Charta“ der Feindstaaten des Deutschen Reichs anerkennen lassen – und kann daher fast in der gesamten Welt frei agieren, siehe auch die Landkarte mit dem EUxyzCOM-Oberkommandierenden) gemäß SHAEF Gesetz Nr. 52 Artikel VII (e)
  2. Das „geeinte Deutschland“ stellt lediglich die gemeinsame Verwaltung der Vier Besatzungs-Zonen dar seit dem 17. Juli 1990:
  1. US amerikanische Besatzungs-Zone
  2. Britische Besatzungs-Zone
  3. Französische Besatzungs-Zone
  4. Russische Besatzungs-Zone als Rechtsnachfolger, Sukzessor Sowjetunion Sowjetische Besatzungs-Zone

Weiterlesen