Machtspielchen? …ohne Mich…!


Deutsch: Ernst Maria Lieber

Deutsch: Ernst Maria Lieber (Photo credit: Wikipedia)

Keine Angst Ernst, der Blog wird Dir am 15.08.2012 in der Zeit zwischen 17:45 und 17:55 Uhr unter den alten Zugangsdaten, sprich, dem alten Passwort wieder zugänglich sein. diese 10 Minuten Karenz räume ich mir ein(PUNKT)

Was am Montag Mittag passierte war für mich eine Enttäuschung, was bedeutet, das Ende einer Täuschung…
Worum es im Wesentlichen ging, war “Der Aufstieg des Adlers”, oder auch Frank -Thomas Blüthner.

ICh hatte ihm bei dem “Honigmanntreffen” in Steinfurt zugesagt, ihm in seiner Strafsache zu helfen, für ohne Geld, weil iCh dachte, der klaut Omas´en nicht die Handtasche und hat die Chance, sich im Verlauf des Verfahrens zu läutern…

Meine Arbeitsweise hatte iCh klar formuliert, dass iCh immer auf Zeit arbeite, d.h., die Schreiben sind immer erst kurz vor Ablauf der Frist fertig und der Unterzeichner, also Adler muss sich mit dem Inhalt des Schreibens auseinandersetzen, damit er versteht, worum es eigentlich geht.

Die Frist für das letzte Schreiben lief am Dienstag, dem 14.08.2012 um 24:00 Uhr ab und er schrieb am Montag dem 13.08.2012, um 7:52 Uhr folgenden Kommentar: Weiterlesen

Papstbutler Paolo Gabriele aus Haft entlassen


Deutsch: Gabriele Mirabassi. Français : Gabrie...

Deutsch: Gabriele Mirabassi. Français : Gabriele Mirabassi. (Photo credit: Wikipedia)

Paolo Gabriele sitzt nun in „provisorischer Freiheit„, wie die Vatikan-Diktion für Hausarrest lautet

Rom – In der Enthüllungsaffäre „Vatileaks“ des Heiligen Stuhls kann der Ende Mai festgenommene Kammerdiener des Papstes seine Haftzelle im Vatikan verlassen. Paolo Gabriele (46) stehe nach einer Entscheidung des vatikanischen Untersuchungsrichters Piero Bonnet jetzt in „provisorischer Freiheit“ nur noch unter Hausarrest. Das teilte Vatikan-Sprecher Federico Lombardi am Samstag in Rom mit. Damit kehrt Gabriele in die Wohnung seiner Familie im Vatikan zurück.

Die von Benedikt XVI. eingesetzte Kommission der Kardinäle, die die Hintergründe der „Vatileaks“-Affäre im Vatikan untersucht, hat ihre Befragungen und Nachforschungen abgeschlossen und dem Papst berichtet. „In einigen Tagen“ geht die Prüfung der Vorwürfe gegen den Kammerdiener in eine wichtige Phase“, erläuterte Lombardi. Der Untersuchungsrichter werde entscheiden müssen, ob Gabriele wegen schweren Raubes vor Gericht gestellt werden soll oder nicht. Weiterlesen