Die mysteriöse Gesetzgebung SHAEF: So beherrscht die Airforce Number One nicht nur „Deutschland“, sondern auch „Europa“ – und die Unterzeichner der UN-Charta


Supreme Headquarters Allied Expeditionary Force

Supreme Headquarters Allied Expeditionary Force

I 17, 57 ff. 56

Viele kennen noch die Viermächteabkommen über Berlin oder aus alten Zeiten die Besatzungsmächte Amerika, England, Frankreich, Rußland… Die „Ostzone„, die Bizone, die Trizone – die zum Karnevalsschlager verarbeitet wurde: „Wir sind alle Eingeborene von Trizonesien…“

Lange alles vorbei und vergessen – und „Deutschland, einig Vaterland“? Jetzt, wo Deutschland wiedervereinigt worden ist, im Jahre 1990?

Mitnichten!

Hinter aller Kontrollratsgesetzgebung etc. steht immer noch SHAEF. Genauer: der SHAEF Gesetzgeber.

Quelle: Die Sammlung der SHAEF-Gesetze

Neu: Teil 2 zur heute immer noch geltenden SHAEF-Gesetzgebung

Darunter kann sich bei dem heute noch vorhandenen Geschichtswissen natürlich kaum noch jemand etwas vorstellen.

Und wenn, dann beuten findige Verkäufer von sogenannten „Reichspersonenausweisen“ und „Reichspässen“ die dummen Deutschs aus, die sich dann für DEUTSCHE halten. Dafür legen sie gerne einmal 1.000 EURO Bearbeitungskosten hin. Oder sie lassen sich dazu hinreißen und kaufen sich Kfz-Papiere und ein amtliches Kennzeichen des Deutschen Reichs. Wenig später wundern sie sich dann, daß sie nach § 63 StGB für immer in die Klapsmühle weggesperrt werden. So hatten sich Herr Müller und Frau Schmitz die Reise mit dem Deutschen Reich dann doch nicht vorgestellt.

Français : François Sevez, Ivan Sousloparof et...

Français : François Sevez, Ivan Sousloparof et Walter Bedell-Smith posant devant le SHAEF à Reims; mai 1945. (Photo credit: Wikipedia)

Aber dann ist es zu spät. Einen Umstand, gewisse Damen und Herren vom Schlage Ebel, Schittke, Lorenz und Kuklinski gerne verschweigen. Sie versprechen Hilfe, kassieren ab und tauchen dann ab, wenn es auf Kameradschaft und Hilfe ankäme. Pustekuchen!

Damit Ihnen das nicht passiert, haben wir exklusiv für Sie die wichtigsten Fakten knallhart zusammengetragen. Lesen Sie es sich in Ruhe durch. Weiterlesen

Verfassungsschutz beobachtet Exilregierung des Deutschen Reichs in „Romkerhall“


Der KRR-Blogger Frank Schmidt beschreibt in einem Beitrag „Das “Deutsche Reich” und das “Königreich” Romkerhall“ in seinem Blog „angereichert“ über einen neuen Coup von Reichskanzler Norbert Schittke der Exilregierung des Deutschen Reichs –  jetzt auch Fürst von Romkerhall, dem kleinsten Königreich des Deutschen Reichs.

Eine obskure Gruppe, die sich „Exilregierung Deutsches Reich“ nennt, will in Romkerhall bei Oker ihr Domizil errichten

Eine obskure Gruppe, die sich „Exilregierung Deutsches Reich“ nennt, will in Romkerhall bei Oker ihr Domizil errichten

Danach berichtete die Goslarsche Zeitung in ihrer gedruckten Ausgabe vom 13. August 2010 über Staatsmänner aus dem Fantasialand, welche sich im Königreich Romkerhall niederlassen wollen. Die selbst ernannten Staatsmänner legen Wert auf ein „vorzeigbares, gepflegtes Erscheinungsbild“. Die „Behörden“ der BRD GmbH (HRB 51411, Amtsgericht Frankfurt am Main) scheinen sich in der Beurteilung der “Reichsregierungen” nicht einig zu sein, wie aus diesem entlarvenden Enthüllungsbericht unter der Überschrift “Verfassungsschutz beobachtet ‘Exilregierung’ in Romkerhall” nachzuverfolgen ist. Weiterlesen

Jörg Erdmannsky rührt die Werbetrommel für Germaniten und Ringvorsorge von Präsidentin Ulrike Kuklinski


Jörg Erdmannsky rührt die Werbetrommel für die Germaniten und die Ringvorsorge. Für den Jahresbeitrag von 120 Euro wird einem das blaue vom Himmel versprochen, rügt vor allen Dingen Dr. Axel Thiesmeier, Psychiater an der Forensischen Klinik des Landeskrankenhauses Warschau in Polonien. Er – in Fachkreisen auch als „Wolkenschieber“ bestens verrucht – trauert seinem Geld zwar nicht hinterher, meint aber, für das Geld eine nette Wochenend-Party im Grünen im Kreise seiner Begutachteten durchführen zu können. Weiterlesen

„DR-Aufkleber“ auf Kfz-Nummernschild: Vorsicht vor der Reichsregierung unter Reichspräsident Erhard Lorenz!


„DR-Aufkleber“ auf Kfz-Nummernschild: Vorsicht vor der Reichsregierung unter Reichspräsident Erhard Lorenz! Der in der Szene hinreichend berühmte „KRR-Blogger“ Frank Schmidt berichtet über einen neuen Skandal in Sachen „Reichsbürger” in der Presse. Wie schon länger bekannt ist, verteilt Erhard Lorenz fleißig „DR-Aufkleber“ für das BRD-Kfz-Kennzeichen, dem verhaßten „EU“-Nummernschild. Eigentlich stellt es so eine Art Überkleber dar, also ein Präservativ. So sehen es wohl auch die diversen Polizeien der BRD, die nach bestem Wissen und Gewissen „Amtshilfe“ leisten und den „Staat BRD“ verteidigen und schützen…

Fahrzeughalter aus LOS überklebt Kennzeichen

Fahrzeughalter aus LOS überklebt Kennzeichen

Alle „Reichsdeutsche“, die dem (Scientologen – so Reichskanzler „Fürst von Rombkerhall“ Norbert Schittke, geb. 1942) auf den Leim gehen, setzen sich somit der Strafverfolgung aus und werden dann mit hochprozentiger Wahrscheinlichkeit im Kittchen landen – so droht ihnen gesiebte Luft hinter schwedischen Gardinen hinter Schloß und Riegel, unter Umständen auch der „Schutz der Allgemeinheit“ durch einen „Unterbringungsbefehl“ gemäß § 126a StPO in einem psychiatrischen Krankenhaus. Weiterlesen