UK Embassy Berlin goes Kabarett – Militärregierungen abgeschafft und Deutschland souverän?


The Stata Center houses CSAIL, LIDS, and the D...

Kurioses Hausensemble, vermutlich von einem jüdischen "Stararchitekten"...

UK Embassy goes Kabarett – Militärregierungen abgeschafft und Deutschland souverän?

Frau Martina Sass MIT DEM WOHNSITZ (nicht wohnhaft!) Sophienstraße 2 in Brühl, selbstverständlich im Deutschen Reich erhielt tatsächlich von der Britischen Botschaft Berlin folgendes Antwortschreiben zum Besatzungsrecht.

Die UK EMBASSY BERLIN lügt – aber was sollen wir bei den Herren des Moral Bombings – der tausenden von Vernichtungsflügen auf Deutsche Reichsstädte, in der die Häuser von Zivilisten in Schutt und Asche gelegt, wehrlose Mütter und Kleinkinder in das Flammenmeer gestürzt worden sind – anders erwarten außer Lüge, Lüge, Lüge?

http://alexanderplatz1berlin.wordpress.com/2011/01/08/franzosische-botschaft-in-deutschland-bernard-de-montferrand-verlasst-berlin/

Die Militärregierung in Deutschland WURDE NICHT aufgelöst. Der letzte französische Botschafter

Bernard de Montferrand

gibt in seinem Lebenslauf an:

Ich arbeitete 1979 bis 1982 für die französische Militärregierung in Berlin! Weiterlesen

Die Mächte hinsichtlich „Deutschlands“


SHAEF commanders at a conference in London Sea...

SHAEF commanders at a conference in London

I 101ff

Das Deutsche Reichsgebiet, nicht das Deutsche Reich, wurde von den SHAEF-Alliierten besetzt. Dieser militärische Vorgang, der nur auf der Grundlage dse Völkerrechts, also der Haager Landkriegsordnung (HLKO) beruht – siehe Artikel 43 – wurde dann geschickt aufgepeppt mit der SHAEF-Gesetzgebung der „Hauptsiegermacht USA„. Diese hat sich damit etwas ganz besonderes für die ganze Welt ausgedacht. Nämlich die Vorbereitung zur Errichtung der „Neuen Weltordnung“ – auch als New World Order (NWO) bekannt. Mit dem SHAEF Gesetz Nr. 3 hat sich die USA von allen 47 Kriegsgegnern des Deutschen Reichs als Hauptsiegermacht anerkennen lassen; diese gleiche rechtliche Wirkung tritt ein, wenn ein Staat die Erklärung der Vereinten Nationen (Charta der UNO) unterzeichnet.

Diese Weltbeherrschung wurde auf den Konferenzen der Dreimächte ab 1941 bis 1945 vorbereitet – siehe auch die Dreimächtekonferenz in Berlin (Potsdamer Erklärung), Punkt II.

Um nun für alle, seien es nun Leser, die ganz neu in das Thema „Deutsches Reich“ einsteigen“, oder Praktizierende irgendwelcher kommissarischen Reichsregierungen oder Exilregierungen, die also sattelfest in den einzelnen Hauptpunkten zur Rechtslage sein sollen (es aber nachweislich nicht sind, weil sie zahlreiche und unentschuldbare Fehler begehen), Klarheit über die besatzungsrechtlichen Grundbegriffe zu geben, haben wir diese Übersicht zu den Mächten hinsichtlich „Deutschlands“ zusammengestellt.

Dreimächte, Viermächte, Fünfmächte, Sechsmächte Weiterlesen

Zukünftige Behandlung „Deutschlands“ nach dessen „Niederlage“


English: Osama bin Laden as he is interviewed ...

US Fictions aus der Area 51 - es gibt weder Osama bin Laden (als Islamistischen Terrorführer der Al Kaida), noch den Santa HoloClaus, noch Schweinegrippe - noch die Bundesrepublik Deutschland... Alles jüdische Erfindungen aus Hollywood unter dem Juden und Opiumhändler Franklin Delano Roosevelt. FDR ist der Enkel des Kokain- und Opiumhändlers Delano (Jude), der zusammen mit der Judenfamilie Sassoon den Opiumkrieg gegen China führte und sich die Rechte für 99 Jahre auf Hong Kong sicherte für die Crown Cites und den Ring of Power in der City of London - zu der die englische Monarchin KEINEN ZUTRITT HAT... Es liegt exterritorial zum "United Kingdom of Slaves"...

I 43f

„Londoner Treffen“ von 12.  September 1944

anwesend: Außenminister der Sowjetunion, Großbritanniens und der USA

Die Dreimächte – anfänglich noch ohne Frankreich – haben etliche Konferenzen und Treffen durchgeführt, um die Besetzung und die Kontrolle „Deutschlands“ penibel vorzubereiten.

Die Bedeutung von Dreimächte, Viermächte bzw. Drei Mächte, Vier Mächte, Fünfmächte, Sechsmächte unterliegt einem Wandel der Machtinteressen.

Neben den Drei Mächten etc. gehören grundsätzlich die Vereinten Nationen (UN) und Vereinte Nationen Organisation (UNO) dazu, weil diese die Folge der SHAEF Gesetzgebung und der Anerkennung des SHAEF Gesetzgebers USA als „Hauptsiegermacht“ durch das SHAEF Gesetz Nr. 3 darstellen. Aus diesem Grunde können die USA weltweit so auftreten, wie sie es als Weltpolizist für richtig halten (Gutdünken). Dies ist den Mitgliedern der Organisation der Feindstaaten des Deutschen Reichs kaum bewußt, so daß es immer wieder zu Beschwerden über das rüde Verhalten der USA gibt.

Dies war der Fall, als die US Navy den Bosporus durchschiffen wollte, ohne die Türkei als Mitglied der NATO  zuvor um Erlaubnis zu fragen im Zuge der Kaukauskrise. Die türkische Regierung reagierte. Die Türkei gestattete die Durchfahrt amerikanischer Schiffe durch den Bosporus. Weiterlesen

Invasion in Polonien („Polen“) überflüssig?


Seit neuestem finden regelmäßige, gemeinsame deutsch-polnische Kabinettssitzungen in Warschau und in der Reichshauptstadt des Deutschen Reichs Berlin statt. Außerdem werden gemeinsame deutsch-polnische Botschaften errichtet.

Quellen:

Ach so geht das… ReGIERen ohne Verfassung in bester Verfassung… Der Coup mit dem Artikel 146 Grundgesetz und anderen Schlabberttricks…


The articles of the German Constitution (Grund...

The articles of the German Constitution (Grundgesetz) (Photo credit: Wikipedia)

Ach so geht das… ReGIERen ohne Verfassung in bester Verfassung… Der Coup mit dem Artikel 146 Grundgesetz und anderen Schlabberttricks…

Fakt ist…

… eine Verfassung MUSS vom (deutschen) Volk in freier Selbstbestimmung angenommen werden.

,,, das Grundgesetz hat seit dem 17. Juli 1990 KEINEN Geltungsbereich mehr durch die Streichung des Artikels 23 des Grundgesetzes FÜR die Bundesrepublik Deutschland!

… das Grundgesetz ist Besatzungsrecht der Drei Mächte (Befehlsempfänger der Regierungen der Besatzer) im Auftrag der Dreimächte (Regierungen der angloamerikanischen „Siegermächte“)

Die Haltung der Alliierten, „daß die Bindungen zwischen den Westsektoren Berlins und der Bundesrepublik Deutschland aufrechterhalten und entwickelt werden, wobei sie berücksichtigen, daß diese Sektoren wie bisher kein Bestandteil (konstitutiver Teil) der Bundesrepublik Deutschland sind und auch weiterhin nicht von ihr regiert werden„, bleibt unverändert.

La position des Allies, selon laquelle „les liens entre les secteurs occidentaux de Berlin et la Republique federale d’Allemagne seront maintenus et developpes, compte tenu de ce que ces secteurs continuent de ne pas etre un element constitutif de la Republique federale d’Allemagne et de n’etre pas gouvernes par elle„, demeure inchangee.

Ausfertigungsdatum: 12.06.1990

Vollzitat:

„Bekanntmachung des Schreibens der Drei Mächte vom 8. Juni 1990 zur Aufhebung ihrer Vorbehalte insbesondere in dem Genehmigungsschreiben zum Grundgesetz vom 12. Mai 1949 in bezug auf die Direktwahl der Berliner Vertreter zum Bundestag und ihr volles Stimmrecht im Bundestag und im Bundesrat vom 12. Juni 1990 (BGBl. I S. 1068)“