Papst-Kammerdiener Paolo Gabriele soll weitere Dokumente entwendet haben


Dokumente meines Opas

Dokumente meines Opas (Photo credit: Last Hero)

Zweite Durchsuchung wurde Ende Juni in Castel Gandolfo angeordnet

Rom – Der päpstliche Kammerdiener Paolo Gabriele, der Privatdokumente des Papstes aus dessen Wohnung entwendet haben soll, gerät stärker unter Druck. Nach Angaben der römischen Tageszeitung „Il Messaggero“ wurden weitere Dokumente des Papstes beschlagnahmt, die der 46-Jährige angeblich entwendet haben soll. Die vertraulichen Dokumente wurden in einer kleinen Wohnung in der päpstlichen Sommerresidenz in Castel Gandolfo südlich von Rom gefunden, in der Gabriele während des Sommeraufenthaltes von Benedikt XVI. hauste. Die beschlagnahmten Dokumente gelten als für die Ermittlungen besonders relevant.

Ende dieser Woche sollte laut „Il Messaggero“ die Untersuchungsphase in der Enthüllungsaffäre beendet werden. Es habe sich herausgestellt, dass die Arbeit des Richters noch einige Tage mehr in Anspruch nehme, sagte Vatikansprecher Frederico Lombardi am Samstag. Weiterlesen

Maschinell erstellt und ohne Unterschrift gültig?


Unterschrift Jeanne d'Arcs

Unterschrift Jeanne d’Arcs (Photo credit: Wikipedia)

Die Unterschrift ist überflüssig.

Über die Semiotik des Unterzeichnens werden auch die nicht unterzeichneten und nicht verschriftlichten Akte so behandelt, als seien sie in Akten in vorgeschriebener Form enthalten.

Der Rechtsdiskurs erklärt nur noch die Zuordnungsmöglichkeit für maßgeblich und löst sich von der rituellen Bedeutung der Unterschrift.

Frühwald stellt Regierungsprogramm für Freie Republik Deutschland vor – Homosexualiät entzaubern!


Frühwald stellt Regierungsprogramm für Freie Republik Deutschland vor - Homosexualiät entzaubern!

Frühwald stellt Regierungsprogramm für Freie Republik Deutschland vor – Homosexualiät entzaubern!

Peter Frühwald – vormals Mossad-Agent und Chef der Arbeitsgemeinschaften der Freien Staatlichen Selbstverwaltung (StaSeVe) stellt Regierungsprogramm für Freie Republik Deutschland vor – Homosexualiät entzaubern!

Frühwald stellt Regierungsprogramm für Freie Republik Deutschland vor – Homosexualiät entzaubern!

Frühwald stellt Regierungsprogramm für Freie Republik Deutschland vor – Homosexualiät entzaubern!

Frühwald stellt Regierungsprogramm für Freie Republik Deutschland vor – Homosexualiät entzaubern!

Frühwald stellt Regierungsprogramm für Freie Republik Deutschland vor – Homosexualiät entzaubern!

Frühwald stellt Regierungsprogramm für Freie Republik Deutschland vor – Homosexualiät entzaubern!

Weiterlesen

„Meine geheime Mission als Volksvergauckler“ – Shimon Gauckel im Reichspräsidialamt


Richard Wilhelm

Richard Wilhelm von Neutitschein -Meine Wege zur Volkskunst im Lichte des Vorwurfs der Holocaustleugnung (Photo credit: Wikipedia)

„Meine geheime Mission als Volksvergauckler“ – Shimon Gauckel im Reichspräsidialamt.

Richard Wilhelm von Neutitschein

Anna Christina Hinze – wie geht es nach Christian von Boettichers Lolitagate für sie weiter?


Stained glass at St John the Baptist's Anglica...

Image via Wikipedia

Anna Christina Hinze – wie geht es nach Christian von Boettichers Lolitagate für sie weiter?

Seit 2002 ist Christian von Boetticher als Rechtsanwalt zugelassen und gehört der Pinneberger Sozietät Triskatis Sykosch Löhnert & Kollegen an.

Email: dr.v.boetticher@kanzlei-pinneberg.de

In der schleswig-holsteinischen CDU ist Schluss mit lustig. An diesem Sonnabend räumt Peter Harry Carstensen, 63, ein fröhlicher und volksnaher Friese, den Sessel des Parteivorsitzenden für Fraktionschef Christian von Boetticher, 39, einen ernsten Juristen aus Pinneberg mit einem Faible für die Highsociety in der norddeutschen Tiefebene.

Siehe auch: Anna Christina Hinze – heimliche Heirat in Las Vegas mit dem Lolitagate-Rechtsanwalt Christian von Boetticher?

Für Ministerpräsident Carstensen ist es der erste Schritt auf seinem Rückzug aus der Politik. In der Union gilt es als sicher, dass von Boetticher die CDU in die vorgezogene Landtagswahl führen wird und Carstensen vielleicht schon vorher als Regierungschef ablöst. Der Generationswechsel ist für die CDU zugleich ein Kulturschock. Carstensen, der alte König der Küste, und von Boetticher, sein junger Kronprinz aus dem Hamburger Umland, haben außer dem Parteibuch wenig gemein.

Die Rücktrittsrede von Christian von Boetticher zur Sex-Affäre mit der „16jährigen Frau aus Korschenbroich“ – möglichweise hat er heimlich unmittelbar nach dieser Affäre im Oktober 2010 seine Langzeitfreundin, die sehr attraktive CDU-Hamburg-Mitarbeiterin Anna Christina Hinze, heimlich in Las Vegas (Clark County, Nevada) geheiratet. Korschenbroich liegt bei Mönchengladbach, auf dem Weg zu Düsseldorf…

Carstensen, in einem Koog auf Nordstrand geboren, ist ein Bauchmensch, erdverbunden, offen und manchmal brutal direkt. Seine Schoten sind Legende, etwa sein Döntje, er könne beim Essen und Tanzen drei Hände gebrauchen. Von Boetticher ist gemessen daran eine Spaßbremse. Der promovierte Jurist, der in Hannover zur Welt kam, in Halstenbek getauft wurde und in Appen-Unterglinde aufwuchs, macht Politik mit dem Kopf, ist distanziert, manchmal unsicher, ein Intellektueller mit elitären Zügen. Wenn der Ehrenritter des Johanniterordens feiert, dann beim Polo auf Sylt mit Schampus.

Anna Christina Hinze - CDU Landesverband Hamburg hinze@cduhamburg.de

Anna Christina Hinze - CDU Landesverband Hamburg hinze@cduhamburg.de

Von Boetticher ist fast 24 Jahre jünger, strotzt vor Elan, will Schleswig-Holstein verändern. So gern der Hoffnungsträger der Nord-Union über Politik redet, so verschlossen ist der Reserveoffizier, wenn es um ihn selbst geht. „Mein Privatleben ist mir heilig.“ Das schließe seine „Lebensgefährtin“ ein. Gemeint ist Hamburgs CDU-Sprecherin Anna Christina Hinze. Ob und wann die Hochzeitsglocken läuten, lässt er offen.

Aus einem anderen Unterschied machen weder König noch Kronprinz ein Geheimnis. Bei Carstensens Karriere war viel Zufall im Spiel, bei von Boettichers viel Kalkül. Der Friese ist schon 24, als sein Bruder ihn für die CDU keilt und zunächst die Beiträge zahlt. In den Bundestag kommt der Oberlandwirtschaftsrat mit 36, weil der bisherige Westküsten-Abgeordnete ihm seinen Wahlkreis anbietet. Von Boetticher steigt mit 16 in die Schüler-Union ein, mit 17 in die Junge Union, mit 18 in die CDU. Mit 24 sitzt er im Pinneberger Kreistag, ist mit 29 im Europäischen Parlament wieder eines der Nesthäkchen. Weiterlesen