SHAEF Gesetz Nr. 52 Artikel VII, Buchstabe e – Bundesrepublik Deutschland GmbH


Bundesarchiv Bild 183-63720-0001, Rückkehrer a...

Image via Wikipedia

Die besatzungsrechtliche Ordnung (Art 79 GG) namens Bundesrepublik Deutschland GmbH verhindert das Zustandekommen einer friedensvertraglichen Regelung – siehe auch das Kanzleramtsprotokoll 354 B II zu den Pariser Verhandlungen – und wendet zur Zeit lediglich „geltendes Recht“ an. Also das Recht, das im Juni 1990 gegolten hat, weil es gültig war und deswegen von den Richtern „am Amtsgericht“ und den „Justizbeschäftigten“ angewendet, weil sie es anwenden, weil es geltendes Recht war, das sie täglich angewendet haben, weil es von den Alliierten (Drei Mächten) am 12. Mai 1949 durch die Drei Militärgouverneure genehmigt worden ist. Unter Vorbehaltsrechten, die am 8. Juni 1990 auch für die Zukunft weiter bekräftigt worden sind.

JEWTUBE gehört dem Juden Sergei Brin, der in die JEWISH STATES of America „flüchten mußte“, weil er persönlich unter dem „Pogrom von Wladimir Putin verfolgt wurde – so wie das jüdische Duo Michael Chorodowski und Platon Elenin Lebedew, meine Synagogenbrüder!“ – Kein Wunder, daß Videoberichterstattungen über das DEUTSCHE VOLK, ADOLF HITLER, DIE JUDEN, AUSCHWITZ-BIRKENAU, die KONZENTRATIONS-LAGER – nicht KZ!, die JUDENFRAGE usw. sofort gelöscht werden.

Die jüdische Weltherrschaft ist nach 1945 unangefochten auf Platz eins, erst danach kommt die Organisation der Homosexuellen (Freimaurer). Michail Borissowitsch Chodorkowski

Weiterlesen

Protokoll Nr 354 B II


Bundesarchiv B 145 Bild-F080813-0003, Bonn, Ve...

Bundesarchiv B 145 Bild-F080813-0003, Bonn, Verladen von Geschenken für Aussiedler (Photo credit: Wikipedia)

Bundeskanzleramt-Protokoll Nr 354 B II zu den Verhandlungen in Paris 1990

[151]

Beweis für den fehlenden Friedensvertrag Weiterlesen

Militärabteilung der Botschaft Frankreichs in Deutschland: Verteidigungs- und Heeresattaché Generalmajor Philippe Chalmel


German delegates in Versailles: Professor Dr. ...

Zwangsdeporttierte Angehörige des Novemberputsches 1918 und Hochverräter am Deutschen Volk erscheinen als Stiefelputzer im Schloß von Versailles

Nach Auskunft des Verteidigungs- und Heeresattachés Generalmajor Philippe Chalmel gibt es im Kontrollgebiet der Alliierten „Deutschland“ gemäß SHAEF Gesetz Nr. 52 Artikel VII, Buchstabe e definitiv kein Besatzungsrecht mehr.

Demgemäß handelt es sich bei dem seinerzeit erlassenen Militärgesetz „Genehmigungsschreiben der Militärgouverneure der britischen, französischen und amerikanischen Besatzungszone zum Grundgesetz vom 12. Mai 1949″ um Makulatur. Das seinerzeit als Sukzessor der VERWALTUNG des VEREINIGTEN WIRTSCHAFTSGEBIETES etablierte völkerrechtswidrige Konstrukt BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND (GMBH, HRB 51411 Frankfurt am Main) hat somit seine Daseinsberechtigung verloren. Weiterlesen

Partei der Vernunft rebelliert öffentlich gegen den „jüdischen Schrott-Euro“ und die „jüdische EZB“


KOPP Nachrichten – Erste Proteste von „Bewohnern des Bundesgebietes“ (Art 25 GG), dem PERSONAL der Firma BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GMBH (HRB 51411, Amtsgericht Frankfurt am Main) mit ihren PERSONALausweisen!

Die Partei der Vernunft protestiert gegen die Kiste Schnaps, die Griechenland als Alkoholiker bereit gestellt wird. Weiterlesen

Treffpunkt Fernsehturm ALEX Berlin, Urania Weltzeituhr Cafe Restaurant Park Inn Kaufhof Motel One Cinestar CUBIX Filmpalast


This picture is a close-up of the quadriga on ...

Image via Wikipedia

Wir treffen uns jeden SAMSTAG um 11 Uhr 00 am ALEX Berlin an der Urania Weltzeituhr.

Weiter unten die Videos über die Bewegung aCAMPAda auf dem Alex Berlin: „Empört Euch!“

Treffpunkt Fernsehturm ALEX Berlin, Urania Weltzeituhr Cafe Restaurant Park Inn Brunch Kaufhof Motel One Cinestar CUBIX Filmpalast Alfred Döblin Saturn Media Markt Alexa

Alex – Offener Kanal Berlin – CityTourCard – LOXX am Alex – Miniatur Welten Berlin
SPD Berlin, Linke Berlin, Gr üne Berlin

Treffpunkt:

Weltzeituhr Alex Berlin

Weltzeituhr Alex Berlin, Treffpunkt Alexanderplatz Berlin (Reichshauptstadt Deutsches Reich, Großdeutschland in Europa)

Kleiderordnung:

  • schwarze Hose
  • rotes T-Shirt mit
  • Berlin-Aufdruck: „Brandenburger Tor“ mit Emblem des Berliner Brandenburger Tores und „Schriftzug BERLIN„.
  • Baseball-Kappe in grün oder blau

Video über die Bewegung aCAMPAda auf dem Alex Berlin: „Empört Euch!“

Die Hose gibt es in jedem Army-Shop für 24 EURO, das T-Shirt zum Beispiel in Potsdam auf der Brandenburger Straße für 5 EURO. (Alle Preisangaben unverbindlich und abhängig von den Händlerangeboten.) Weiterlesen