Besuch vom Aldebaran – Ufoflotte für 20. April 2013 über München erwartet


Richard Wilhelm von Neutitschein - 100% - !!!Nur hier im Original!!!

Besuch vom Aldebaran – Ufoflotte mit dem Führer und ReichskanzlerAdolf Hitler für 20. April 2013 über München erwartet – Fachkongreß zur Holocaust-Frage tagt!

Das Vril Projekt

Auf der 23. UFO-Konferenz auf dem Britzer Damm in Berlin, Hanebu-Tankstelle Neuschwabenland, wurden vielfältige Beobachtungen aus dem ganzen Deutschen Weltreich zusammengetragen.

Anwesend waren

  • Philipp Kipphan von der Vereinigten Allianz der 189. Galaxie XHLP-178 KOP-yiao und dem Zentralgestirn Jokonomo,
  • Kotelet & Zadak als Wächter am Schwarzen Loch von Sibirian Niburu,
  • Ratz & Rübe aka Peter Berg & Dypeeri (Tek-nik)
  • Jan Rudolph
  • J. Fernandes (residential Portugal)
  • Fatima Hajji (Spain)
  • Du Art (Portugal)
  • Frank Kvitta

Ursprünglichen Post anzeigen 345 weitere Wörter

Advertisements

3 Kommentare zu “Besuch vom Aldebaran – Ufoflotte für 20. April 2013 über München erwartet

  1. Ein Mann widersteht aus der Judenfamilie “Die Wollerheims”
    http://www.voelkischerbeobachter.propagazzi.com/html/die_wollerheims.html

    Nicht jeder ist bereit, sich diesem Hartz-IV-Regime zu unterwerfen. So etwa Ralph Boes, Philosoph, Autor, Dozent für Geistesschulung, Referent und Vorstandsmitglied der Bürgerinitiative bedingungsloses Grundeinkommen e.V. in Berlin, Mitbegründer der „Bundesagentur für Einkommen“, „Kunde“ beim Jobcenter Berlin Mitte und in Vollzeit ehrenamtlich tätig. Er schrieb einschlägigen Stellen:

    „Ab heute widerstehe ich offen jeder staatlichen Zumutung, ein mir unsinnig erscheinendes Arbeitsangebot anzunehmen oder unsinnige, vom Amt mir auferlegte Regeln zu befolgen. Auch die durch die Wirklichkeit längst als illusorisch erwiesene Fixierung auf „Erwerbsarbeit“ lehne ich in jeder Weise ab. Ich beanspruche ein unbedingtes Recht auf ein freies, selbstbestimmtes Leben, welches ich einer von mir selbst gewählten, mir selbst sinnvoll erscheinenden und mir nicht von außen vorgeschriebenen Tätigkeit widmen darf –auch wenn ich durch die wirtschaftlichen und politischen Verhältnisse gezwungen bin, dafür Hartz IV in Anspruch zu nehmen.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s