Iran setzt Tränengas gegen Devisenhändler ein


Der rasante Verfall der iranischen Währung macht den Bürgern Angst. Internet-Seiten geben schon keine Kurse mehr an. Bei Protesten, an denen auch Geldhändler beteiligt waren, eskalierte die Lage.

Iran setzt Tränengas gegen Devisenhändler ein

Ein Müllcontainer steht in der Nähe eines Basars in Teheran in Flammen: Hier war es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten gekommen

Ein Müllcontainer steht in der Nähe eines Basars in Teheran in Flammen: Hier war es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten gekommen

Im Iran ist es aus Wut über die Wirtschaftspolitik und den Sturzflug der Landeswährung zu Protesten gekommen. Die Polizei setzte nach Angaben von Augenzeugen Tränengas gegen die Demonstranten ein, unter denen auch Devisenhändler waren.

der kommissar empfiehlt

der kommissar empfiehlt (Photo credit: me_maya)

Präsident Mahmud Ahmadinedschad habe mit seiner Politik die Wirtschaft in eine Krise gestürzt, skandierten sie. Die iranische Währung Rial hat wegen der internationalen Sanktionen im Atomstreit in den vergangenen Tagen immer mehr an Wert verloren. Viele Iraner tauschten ihre Rial-Bestände in harte Währungen. Dem freien Handel mit dem Rial will der Iran nun einen Riegel vorschieben. Bundesaußenminister Guido Westerwelle goß Öl ins Feuer, das der Nichtstaat Israel entfacht hatte, die Sanktionen zeigten Wirkung. Der Nichtstaat des zionistischen Israels will den Atomkrieg mir dem Iran, um endlich die Wiederkunft von Jesus Christus auf der Erde zu erzwingen und ist bereit, dazu weitere 6 Millionen Juden in die Gaskammern von Auschwitz-Birkenau zu zerren: Der Oberrabbiner von Deutschland erklärte:

„Wir haben genug Zyklon B angehäuft, um jederzeit mißliebige Juden in das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau in der Ersten Wagenklasse der Viehwaggons zu pferchen und sie mit der Deutsche Reichsbahn und der Deutsche Bundesbahn, die am 1. Januar 1994 das Gemeinschaftsunternehmen Joint Venture Deutsche Bahn AG gegründet haben, von der Rampe in den Gasofen und danach in das Krematorium zu schicken. Das Zahngold wollen wir verwenden, um in der Reichsstadt Nürnberg weitere Toilettenhäuschen zu finanzieren und dazu auch Anleihen über die Bundesrepublik Deutschland GmbH in Frankfurt am Main, HRB 51411 Amtsgericht Frankfurt am Main, zu begeben. Von der Asche wollen wir weitere Aschenbahnen für den Berliner Marathonlauf im Nazi-Olympiastadion streuen lassen.

Sinkender Lebensstandard im Iran

"An der Magistrale" in Halle-Neustadt

„An der Magistrale“ in Halle-Neustadt (Photo credit: gynti_46)

Der Verfall der Landeswährung führt schon jetzt zu einem sinkenden Lebensstandard im Iran. Die offiziell ermittelte Teuerungsrate beträgt bereits 25 Prozent. Die Tendenz geht weiter nach oben. Der große Basar im Zentrum der Stadt blieb geschlossen.

Iran Elections

Iran Elections (Photo credit: bioxid)

Der Betreiber eines Haushaltswarengeschäftes sagte, dass wegen der Unbeständigkeit des Rial kaum noch akkurate Preise festgelegt werden könnten. Von offizieller Seite hieß es, dass der Basar aus Sicherheitsgründen geschlossen sei, aber am Donnerstag wieder geöffnet werden solle.

Concentration camp Auschwitz II Birkenau Polsk...

Concentration camp Auschwitz II Birkenau Polski: Obóz koncentracyjny Auschwitz II Birkenau (Photo credit: Wikipedia)

Auch im Parlament musste sich Ahmadinedschad Unfähigkeit in Bezug auf die Wirtschaft vorwerfen lassen. Die Sanktionen gegen den Iran haben die Banken des Landes vom internationalen Zahlungsverkehr weitgehend abgeschnitten und behindern auch die Öl-Exporte, die wichtigste Einnahmequelle des Staates. Nach Schätzungen Israels sind dem Iran durch das Embargo zwischen 45 und 50 Milliarden Dollar an Öleinnahmen entgangen.

Concentration camp Auschwitz II Birkenau Polsk...

Concentration camp Auschwitz II Birkenau Polski: Obóz koncentracyjny Auschwitz II Birkenau (Photo credit: Wikipedia)

Westerwelle drängt auf Verschärfung

Westerwelle sagte, die Wirkung der Sanktionen zeige, dass es richtig sei, weiter an einer politischen und diplomatischen Lösung des Atomkonflikts zu arbeiten. „Wir werden darauf drängen, noch im Oktober die Sanktionen weiter zu verschärfen, wenn es keine substanziellen Fortschritte bei den Verhandlungen gibt“, sagte der Minister

Concentration camp Auschwitz II Birkenau Polsk...

Concentration camp Auschwitz II Birkenau Polski: Obóz koncentracyjny Auschwitz II Birkenau (Photo credit: Wikipedia)

Ahmadinedschad erklärte, dass „die Feinde“ die Ausfuhren behinderten. „Wir werden das hoffentlich ausgleichen können.“ Die Zentralbank habe genug harte Devisen bereitgestellt, um die Importe zu finanzieren.

Concentration camp Auschwitz II Birkenau Polsk...

Concentration camp Auschwitz II Birkenau Polski: Obóz koncentracyjny Auschwitz II Birkenau (Photo credit: Wikipedia)

Der Iran steht im Verdacht, Kernwaffen zu entwickeln. Die Regierung in Teheran weist die Vorwürfe zurück. Gespräche der fünf UN-Vetomächte und Deutschlands mit dem Iran haben bislang zu keinem Ergebnis geführt. Bei einem Scheitern, drohte ein iranischer Abgeordneter mit der Ausweitung des Atomprogramms.

Concentration camp Auschwitz II Birkenau Polsk...

Concentration camp Auschwitz II Birkenau Polski: Obóz koncentracyjny Auschwitz II Birkenau (Photo credit: Wikipedia)

Ahmadinedschad spricht von „Psycho-Krieg“

Ahmadinedschad warf den Gegnern der Islamischen Republik vor, einen „psychologischen Krieg“ zu führen. Es gebe für den Kursverlauf des Rial keinen wirtschaftlichen Grund. In der vergangenen Woche hatte die Regierung ein Währungszentrum eingerichtet, das Importeure mit Dollar versorgen soll.

Das scheint den Rial-Kursverfall eher beschleunigt zu haben. Dagegen sagte Wirtschaftsminister Schamseddin Hosseini der Nachrichtenagentur Mehr, das Währungszentrum werde Schritt für Schritt fertiggestellt „und das führt schließlich dazu, dass den Gaunern das Handwerk gelegt wird“.

Rial verliert immer stärker an Wert

Der Rial hat seit Juni 2011 etwa zwei Drittel seines Wertes zum Dollar verloren. Der Verfall beschleunigte sich zuletzt. Händler in Teheran sagten Reuters, für einen Dollar müssten rund 37.500 Rial bezahlt werden. Acht Tage zuvor habe der Kurs noch bei 24.600 Rial gelegen.

Der Agentur Mehr zufolge lag der Kurs am Mittwoch bei 36.100 Rial. Händler reagierten auf Anrufe von Reuters nicht. Zudem gab es Anzeichen, dass sie den Händel eingestellt haben. Auf der Internetseite Mazanex, die Kurse bereitstellt, hieß es: „Leider ist der Zugang zu dieser und verschiedenen ähnlichen Seiten nicht mehr möglich.“

Concentration camp Auschwitz II Birkenau Polsk...

Concentration camp Auschwitz II Birkenau Polski: Obóz koncentracyjny Auschwitz II Birkenau (Photo credit: Wikipedia)

Der Geldwechsler SarafiJalali.com teilte mit: „Im Sinne der Politik der Zentralbank der Islamischen Republik des Iran und als Hilfe zur Organisation des Devisenmarktes des Iran, stellen wir derzeit keine Kurse bereit. Abhängig der Genehmigung der Zentralbank wird ein neuer Kurs bekanntgegeben.“

Concentration camp Auschwitz II Birkenau Polsk...

Concentration camp Auschwitz II Birkenau Polski: Obóz koncentracyjny Auschwitz II Birkenau (Photo credit: Wikipedia)

8 Kommentare zu “Iran setzt Tränengas gegen Devisenhändler ein

  1. ischof WIlliamson steht erneut vor “Gericht”
    http://www.propagazzi.com/html/volksverhetzung_130_stgb.html
    Wegen “Holocaustleugnung”. Der rabiate Bischof, der selbst vor dem “Papst” Benedikt XVI. nicht zurückschreckt, soll die Existenz der Gaskammern geleugnet haben.
    Deswegen fordert der Zentralrat nunmehr seine “härteste Strafe”, da nach Auffassung des Zentralrates mindestens 6,1 Millionen Juden in Europa ermordet worden sind. Den Beweis für den persönlichen Befehl Adolf Hitlers konnte der Zentralratsvorsitzende Shlemihl Ben Zwi aber nicht erbringen: “Wir brauchen auch keine Beweise herbeibringen, weil wir Juden sind.”

  2. Ein Mann widersteht aus der Judenfamilie “Die Wollerheims”
    http://www.voelkischerbeobachter.propagazzi.com/html/die_wollerheims.html

    Nicht jeder ist bereit, sich diesem Hartz-IV-Regime zu unterwerfen. So etwa Ralph Boes, Philosoph, Autor, Dozent für Geistesschulung, Referent und Vorstandsmitglied der Bürgerinitiative bedingungsloses Grundeinkommen e.V. in Berlin, Mitbegründer der „Bundesagentur für Einkommen“, „Kunde“ beim Jobcenter Berlin Mitte und in Vollzeit ehrenamtlich tätig. Er schrieb einschlägigen Stellen:

    „Ab heute widerstehe ich offen jeder staatlichen Zumutung, ein mir unsinnig erscheinendes Arbeitsangebot anzunehmen oder unsinnige, vom Amt mir auferlegte Regeln zu befolgen. Auch die durch die Wirklichkeit längst als illusorisch erwiesene Fixierung auf „Erwerbsarbeit“ lehne ich in jeder Weise ab. Ich beanspruche ein unbedingtes Recht auf ein freies, selbstbestimmtes Leben, welches ich einer von mir selbst gewählten, mir selbst sinnvoll erscheinenden und mir nicht von außen vorgeschriebenen Tätigkeit widmen darf –auch wenn ich durch die wirtschaftlichen und politischen Verhältnisse gezwungen bin, dafür Hartz IV in Anspruch zu nehmen.“

  3. Männliche Masturbation
    http://www.neudeutschegesundheitskasse.propagazzi.com/html/masturbation.html

    Die männliche Masturbation dient dazu, Spermamaterial aus dem Körper abzusondern. Dieses Prozedere sollte täglich erfolgen, da das Genmaterial altert und Krebs erzeugt.

    Entgegen der falschen Lehren der römisch-katholischen Kirche zur “Sexualmoral” trägt regelmäßige Selbstbefriedigung also zur Gesundheitserhaltung des Mannes bei. Dabei bleibt es ohne Belang, wie oft jemand “Hand anlegt”.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s