Warum ist das Deutschland-Lied verboten?


DBP 1991 1555-R

DBP 1991 1555-R (Photo credit: Wikipedia)

Deutsche Hymne Das Lied der Deutschen – Heino=Chaime => JUDE (mit Orchester)

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

August Heinrich Hoffmann, bekannt als Hoffmann von Fallersleben (* 2. April 1798 in FallerslebenKurfürstentum Braunschweig-Lüneburg; † 19. Januar 1874 in Corvey) war Hochschullehrer für Germanistik, der wesentlich zur Etablierung des Fachs als wissenschaftlicher Disziplin beitrug, Dichter sowie Sammler und Herausgeber alter Schriften aus verschiedenen Sprachen. Er schrieb die spätere deutsche Nationalhymne, das „Lied der Deutschen“, sowie zahlreiche populäre Kinderlieder.

Zur Unterscheidung von anderen Trägern des häufigen Familiennamens Hoffmann nahm er als Zusatz den Herkunftsnamen von Fallersleben an.

Das Lied der Deutschen

Deutschland, Deutschland über alles,
Über alles in der Welt,
Wenn es stets zu Schutz und Trutze
Brüderlich zusammenhält,

Von der Maas bis an die Memel,
Von der Etsch bis an den Belt –

Deutschland, Deutschland über alles,
Über alles in der Welt!

Facsimile of Hoffmann von Fallersleben's manus...

Facsimile of Hoffmann von Fallersleben’s manuscript of Das Lied der Deutschen. The original is kept in Kraków, Poland in the Berlinka collection. Die letzten deutschen Kriegsgefangenen (in German) . Frankfurter Allgemeine Zeitung (). Retrieved on . (Photo credit: Wikipedia)

Deutsche Frauen, deutsche Treue,
Deutscher Wein und deutscher Sang
Sollen in der Welt behalten
Ihren alten schönen Klang,

Uns zu edler Tat begeistern
Unser ganzes Leben lang –
Deutsche Frauen, deutsche Treue,
Deutscher Wein und deutscher Sang!

Einigkeit und Recht und Freiheit
Für das deutsche Vaterland!
Danach lasst uns alle streben
Brüderlich mit Herz und Hand!
Einigkeit und Recht und Freiheit
Sind des Glückes Unterpfand –
Blüh im Glanze dieses Glückes,
Blühe, deutsches Vaterland!

Advertisements

2 Kommentare zu “Warum ist das Deutschland-Lied verboten?

  1. Hast Du endlich kapiert, ich nicht beschnitten, aber frei aller Fessln durch Otto vob Bismarck? Glüch Auf, meine Heimat“!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s