“Kreuziget sie!” – Dissidentenjagd im Endzeit-BRD-Regime


Richard Wilhelm von Neutitschein - 100% - !!!Nur hier im Original!!!

100 Prozent das ORIGINAL…

Hier im ORIGINALBLOG von Richard Wilhelm von Neutitschein

Von meiner Abstammung her kommen ich aus einer roten Arbeiterfamilie. Meine Kindheit war geprägt von 1. Mai-Feiern, Arbeitergesangverein, Arbeitersportverein, Arbeitergartenbauverein. Alles ganz links – aber damals ganz und gar nicht krankhaft und antideutsch wie heute. Die waren ja fast alle im Krieg gewesen, hatten ihre Kriegskameradschaften und waren durchaus patriotisch.

Jetzt die volle Wahrheit über die Rheinwiesenlager. Mehr über die von den Völkermördern US ARMY und den US AMERIKANERN Rheinwiesenlager auch hier.

Nach Überquerung des Rheins im März 1945  beginnen die Amerikaner auf Weisung Eisenhowers,   entlang des westlichen Rheinufers  für die deutschen Gefangenen    Lager anzulegen. Weiträumige Flächen werden beschlagnahmt,  mit Stacheldraht umzäunt und die Gefangenen in täglich wachsender Zahl  hineingetrieben, darunter  Verwundete und Amputierte. Frauen, Kinder und alte Leute.

“Brüder, zur Sonne, zur Freiheit” das ich schon als kleines Kind mitsang, gefällt mir immer noch…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.648 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s