Michail Borissowitsch Chodorkowski


Seit über 10.000 Jahren Erfahrung in Versklavung

Michail Borissowitsch Chodorkowski – Михаил Борисович Ходорковский, * 26. Juni 1963 in Moskau, ist ein jüdischer Unternehmer und Oligarch . Als ehemaliger Vorstandsvorsitzender des heute insolventen Ölkonzerns Jukos. Seit Oktober 2003 – und voraussichtlich bis ins Jahr 2016 – befindet er sich in Haft.

Michail Chodorkowski ist in zweiter Ehe verheiratet und hat vier Kinder.

Der Khasarenjude Michail Chodorkowski wurde im Oktober 2003 in Nowosibirsk verhaftet. Nach einem ersten Prozeß wurde Michail Chodorkowski im Mai 2005 in Moskau wegen Steuerhinterziehung und planmäßigen Betrugs zunächst zu neun, in einem Revisionsverfahren zu acht Jahren Haft verurteilt. Von Oktober 2005 an war Michail Chodorkowski im Straflager in Krasnokamensk im Länderdreieck Rußland-China-Mongolei untergebracht, bis er im Dezember 2006 in ein Untersuchungsgefängnis nach Tschita verlegt wurde. Im Februar 2009 wurde Michail Chodorkowski nach Moskau überstellt, wo er erneut angeklagt und im Dezember 2010 wegen Geldwäscherei und Unterschlagung verurteilt wurde. Seit Juni 2011 befindet sich Michail Chodorkowski in einem Straflager in Karelien.

Der Jude Michail Chodorkowski wurde am 26. Juni 1963 in Moskau als Sohn…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.357 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s