Hochwasser haben Grenzverlauf höchstwahrscheinlich verändert / Deutsch-polnische Grenze soll neu vermessen werden


Bewegung Autonomes Schlesien

Bahren/Neiße. In Brandenburg haben die Vorbereitungen für die Neuvermessung der deutsch-polnischen Grenze begonnen. Seit Anfang Juli sind Vermessungstechniker an Neiße und Oder unterwegs, sagte Günther Rothberger vom Landesbetrieb für Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB). Zunächst überprüfen und vermessen sie die Grenzsäulen und -steine, bevor diese 2013 ersetzt werden. 2014 erfolgt dann die eigentliche Neuvermessung.

Ursprünglichen Post anzeigen 217 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s