Special | Die Wulff-Affäre und ihre Folgen


Volkskorrekter Beobachter des Deutschen Volks

Volker Beck erhebt schwere VorwürfeBettina Wulff – ein Opfer „sexistischer CDU-Männer“?

 

Bettina Wulff schildert in ihrem Buch, die Gerüchte um eine Vergangenheit als Escort-Dame hätten sie geschockt. Für den Grünen-Politiker Beck ist die ehemalige First Lady daher ein Opfer „niedersächsisch-sexistischer CDU-Männer“.

 

Im Zusammenhang mit den Gerüchten über ein angebliches Rotlicht-Vorleben von Bettina Wulff machte Volker Beck der Niedersachsen-CDU schwere Vorwürfe. „Neben der Debatte über mangelnde Transparenz bei Google sollte man aber nicht vergessen, dass das Problem in der Debatte um Frau Wulff nicht das Internet, sondern ein niederträchtiger Haufen niedersächsisch-sexistischer CDU-Männer ist“, sagte der Grünen-Parlamentsgeschäftsführer „Handelsblatt Online“.

Die „Süddeutsche Zeitung“ hatte am Freitag geschrieben, dass 2006 Gerüchte über eine Rotlicht-Vergangenheit der Ehefrau des damaligen niedersächsischen Regierungschefs Christian Wulffgezielt aus der CDU in Hannover gestreut wurden. Bettina Wulff wehrt sich juristisch dagegen, dass bei Google bei der Eingabe ihres Namens automatisch Begriffe wie „Escort“ oder…

Ursprünglichen Post anzeigen 331 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s