Alles Votze, Fotze oder doch nur Muschi?


Durch Wissen zur Macht

Das fehlende Wort

Sex sells. Porno ist chic. Doch eines fehlt: Die adäquate Bezeichnung für die weiblichen Geschlechtsteile nämlich.

Stimmt nicht? Stimmt doch! Selbst in der Serie, die das Reden von Frauen über ihren Sex urban, hip und wohnzimmerfähig machte, wird nicht Klartext geredet. In der gesamten ersten Staffel von Sex and the City kommt gerade zweimal das Wort Pussy und einmal das Wort Cunt vor. Letzteres wird geäußert von einem Althippie vor einer schockierten Charlotte, die «das C-Wort haßt». Geht es allerdings um die Details beim Mann, nehmen Carrie Bradshaw und ihre Freundinnen kein Blatt vor den Mund. Der Dick ist ihr ständiger Begleiter, beim Klatsch über Mittag oder beim abendlichen Manhattan. Prost!

Wer nennt das Ding beim richtigen Namen?

Ursprünglichen Post anzeigen 636 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s