GFM Hahnke – Wilhelm von Hahnke – Wilhelm Gustav Karl Bernhard von Hahnke


Preußen Pickelhaube und Waffenrock aus dem Besitz von Generalfeldmarschall von Hahnke als Generaladjutant von Kaiser Wilhelm II.

GFM Preußen - Generalfeldmarschälle Preußens

Wilhelm Gustav Karl Bernhard von Hahnke (* 1. Oktober 1833 in Berlin; † 8. Februar 1912) war ein preußischer Generalfeldmarschall.

Hahnke wurde im Kadettenkorps erzogen und kam 1851 als Sekondeleutnant zum Kaiser Alexander Garde-Grenadier-Regiment Nr. 1. 1853 wurde er zum Premierleutnant befördert und 1863 zum Hauptmann im Königin Elisabeth Garde-Grenadier-Regiment Nr. 3.

Von Hahnke kämpfte in der Kriegen 1864 (→ Deutsch-Dänischer Krieg) als Kompaniechef, 1866 (→ Deutscher Krieg) als Mitglied des Generalstabs (in Böhmen beim Kronprinzen Friedrich Wilhelm von Preußen in der 2. Armee).

Bis zum Deutsch-Französischen Krieg war Hahnke Flügeladjutant des Herzogs Ernst II. von Sachsen-Coburg-Gotha.

Ursprünglichen Post anzeigen 812 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s