Nazischmierereien am Odenkirchener Bahnhof – Entdeckungskünstler Rolf Flören „informierte“ den Staatsschutz Mönchengladbach


Nazischmierereien am Odenkirchener Bahnhof – Entdeckungskünstler Rolf Flören “informierte” den Staatsschutz Mönchengladbach

Richard Wilhelm von Neutitschein - 100% - !!!Nur hier im Original!!!

Unbekannte Täter haben den Odenkirchener Bahnhof mit Hakenkreuzen und Nazi-Parolen beschmiert. Obwohl Rolf Flören von der Partei Die Linke bereits am Sonntag die örtliche Polizei darüber informiert habe, seien die Schmierereien auch gestern noch zu sehen gewesen. Fraktionsvorsitzender Helmut Schaper: „In Zeiten der Verbrechen von NSU treten Nazis immer dreister auf und beschmieren öffentliche und für jeden zugängliche Gebäude. Es kann nicht angehen, dass zwei Tage nach Information der Behörden diese Schmierereien immer noch zu sehen sind. Selbst wenn die Deutsche Bundesbahn es für nicht nötig ansieht, die Parolen am Bahnhof umgehend zu entfernen, sind die zuständigen Institutionen aufgefordert, diese verfassungsfeindlichen und verbotenen Symbole und Schriftzüge zu entfernen.“

Mönchengladbach
Rolf Flören: Bin kein fauler Zauberer

Mönchengladbach. Rolf Flören ist Unterhaltungskünstler: Drehorgelspieler, Hochradfahrer, Illusionist. Außerdem hat er sich 35 Jahre lang politisch engagiert: für DKP, „Lilo“ und Die Linke, in der Bezirksvertretung, im Stadtrat – rund 100 Stunden im Monat…

Ursprünglichen Post anzeigen 815 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s