Stefan G. Weinmann – rechtswidrig zwangspsychiatrisiert? Amtsgericht Bad Kreuznach – Rheinhessen-Fachklinik Alzey


Saal 105, AG Alzey

Hier wurde Stefan G. Weinmanns hochberühmtes Weingut aus tausendjähriger Tradition an den Juden Moshe Abramowicze ben Babylon verschekelt. Der Jude hat schon eine Sonderaktion von "Eiswein de luxe" angekündigt. Die 0,25 Liter-Flasche soll nur 666 Euro kosten.

Stefan G. Weinmann – rechtswidrig durch Rabbiner Dr. Sobernheim de Alzey vom Großen Thiere 666 zwangspsychiatrisiert? Amtsgericht Bad Kreuznach – Rheinhessen-Fachklinik Alzey

Sonderbericht aus Alzey von Tina Wendt,Deutsches Schwarzsonnenreich, Imperatorin Pan Hellenensis wegen § 63 StGB und Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus

Hat jemand eine rechtswidrige Tat
  • im Zustand der Schuldunfähigkeit (§ 20) oder
  • der verminderten Schuldfähigkeit (§ 21)
begangen, so ordnet das Gericht die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus an, wenn die Gesamtwürdigung des Täters und seiner Tat ergibt, daß
  • von ihm infolge seines Zustandes erhebliche rechtswidrige Taten zu erwarten sind und
  • er deshalb für die Allgemeinheit gefährlich ist.

Der Rotarier Franz Hinrich de Maiziere (Rotary Club Alzey) hatte in Kenntnis gebracht, daß das edle Weingut des staatlich geprüften und vom Finanzamt ausgeplünderten Winzermeisters Herr Stefan G. Weinmann, kommissarischer Regierungspräsident von Hessen und oberster geheimer Rath in Alzey und Kleinkundersdorff am 23. Dezember 2011 um 11 Uhr 11 im Amtsgerichtssaal Alzey unter den Hammer kommen sollte. Daher setzte er sich mit dem berühmt-berüchtigten Geljuden Moshe Abramowicze ben Babylon in Verbindung, der sich über seine Kontakte zu Rothschild einen Wechsel besorgte.

Alzeyer Schloss (castle)

Schloß Alzey, das Gefängnis von Stefan G. Weinmann, das den örtlichen Freimaurern gehört.

Damit ging der Kuhhandel am Illuminatentag 23. Dezember 2011 um 11 Uhr 11 über die Bühne. Diskret waren auch örtliche Freimaurer von den Logen Masturbation i.O. und Schweinefick am Berge i.O. zugegen und machten das bekannte V-Zeichen des Juden Josef Ackermann alias Joseph ben Ackerknecht… Carl zum neuen Licht, Zur Eintracht im Orient, Johannisloge Julius zu den drei empfindsamen Herzen, eklektische Logen in Alzey Offenbach Gießen Worms, Les amis réunis de la Nahe et du Rhin ä l’Orient de Creutznach, Zum Tempel der Freundschaft, Jude und Weinhändler Gustav Nathan, Weingut Hackenheim, Deutsches Reich, Sekthaus Hackenheim, Tina Wendt, Stefan GWeinmann, Schwarzsonnenreich, Eiswein 2012

Jude Gustav Josef Nathan de Alzay, Mainzer Weinhändler Jude Karl Oppenheimer, Jude Hermann Sobernheim des Alzey zum Großen Thiere 666,

Weingutbesitzer bzw. Winzer und Aktivist zur Aufklärung der Unrechtslage in Deutschland am Weihnachtsabend, den 24.12.2011 durch Polizeikräfte der BRD verhaftet worden sein soll, auf Grund eines rechtswidrigen Einweisungsbeschlusses des Amtsgerichts Bad Kreuznach zur Unterbringung/Zwangspsychatrisierung in die Rheinhessen-Fachklinik in Alzey, Rabbiners Dr. Sobernheim, Jüdische Gebrüder Rothschild Fabrikanten aus Berlin und Barmen, Zum goldenen Rad am Rhein Binger Loge, Fritz Roth, Helmut Jann, Hans Oehl, Otto Zimmer, Philipp Laun, Adolf Schlürmann, Pater Dr. Kehl,

Mit diesem Thema befasste sich unter anderem der mit Berufsverbot behaftete Theologe Prof.  Hubertus Mynarek, der am 14.März 1990 Gast der Binger Loge war.

Illuminat und Freimaurer Prof. Dr. Hubertus Mynarek kandidiert für die LINKEN und besuchte als Knabe die Eliteschule der NSDAP

Illuminat und Freimaurer Prof. Dr. Hubertus Mynarek kandidiert für die LINKEN und besuchte als Knabe die Eliteschule der NSDAP

Mynarek, der als Mitglied des Forum Masonicum der Freimaurerei sehr nahe steht, hatte bereits in den 70er Jahren seine Lehrerlaubnis entzogen bekommen. Bei seiner Vorstellung des Buches ,,Die Kunst zu sein“, das im Heyne-Verlag erschienen war, flocht der Professor zahlreiche Anekdoten aus seinem Leben ein, die den Umgang der Kirche mit kritischen Vertretern sehr deutlich illustrierten.

Mynarek wuchs in einem katholischen Elternhaus auf. Die NSDAP schlug ihn für den Besuch einer NS-Eliteschule vor, was ihm aber von seinem Vater untersagt wurde. Stattdessen besuchte er das Gymnasium in Groß Strehlitz. 1945 geriet Mynarek in polnische Gefangenschaft. Während der Wochen seiner Haft fasste er den Entschluss, katholischer Priester zu werden. Er studierte Theologie, Philosophie und Psychologie und schloß 1952 mit einem Examen über theologische Aspekte bei dem Lebensphilosophen Max Scheler ab. 1953 wurde Mynarek zum katholischen Priester geweiht. 1954 promovierte er über „Johannes Hessens Philosophie des religiösen Erlebnisses“.

Mynarek schrieb zahlreiche Beiträge für die Zeitschrift diesseits, die Hauptpublikation und Mitgliederzeitschrift des Humanistischen Verbandes Deutschlands (HVD). Sein Buch Die neue Inquisition erschien 1999 im – dem Universellen Leben nahe stehenden – Verlag Das Weiße Pferd.

In der Verbandsgemeinde Bad Sobernheim kandidierte er für die Partei Die Linke bei der Kommunalwahl 2009

Dort hat man ihn offenbar gegen seinen Willen verbracht, auch soll ihm bislang Kontakt nach aussen – auch zu einem Rechtsbeistand – verweigert worden sein.

Dr. med. Isaak Ebertsheim, Sanitätsrat Dr. med. Rudolph Ebertsheim, Jude Maurice Hirsch Alzey, Wiederaufgebaute Tempel der Bruderliebe

Über die Hintergründe liegen bislang nur Vermutungen vor. So sollen sein Weingut, sowie sein Vermögen einer Zwangsvollstreckung/Pfändung unterworfen worden sein, die seine Existenz bedrohen. Auch soll hier eine Bank, die Volksbank Rhein-Nahe Hunsrück eG unter der Leitung Stefan Tuschner involviert sein, die das Konto von Stefan Weinmann gesperrt oder geleert haben sollen. Hier fehlen allerdings noch die entsprechenden weiteren Infos.

Inzwischen hat sich Rechtsanwalt Torsten Ramm in einem Schreiben an die Rheinhessen-Fachklinik in Alzey gewandt und hat dort die rechtliche Vertretung von Stefan Weinmann bestätigt und seine sofortige Freilassung gefordert. (Inhalt des Schreibens s. Anl.)

Ich habe gleichfalls um Presseauskünfte bei der Rheinhessen-Fachklinik, Alzey, sowie bei dem Amtsgericht Bad Kreuznach und der Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach gebeten (Schreiben s. Anl.)

Im Rahmen meiner Sondersendung am 31.12.2011 bei Wake News Radio ab 14 Uhr LIVE werde ich darüber berichten!

Bitte alle einschalten!

Ein Kommentar zu “Stefan G. Weinmann – rechtswidrig zwangspsychiatrisiert? Amtsgericht Bad Kreuznach – Rheinhessen-Fachklinik Alzey

Schreibe eine Antwort zu Nasi Chaim Dönitz einzig wahrer Freund der Juden auf der Welt Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s