Jüdische Immigrantenvotze MARINA WEISHAUPT aus der Ukraine als Politkommissarin der Piraten: „Vele Spinner in der Partei“


Jüdische Immigrantenvotze MARINA WEISHAUPT aus der Ukraine als Politkommissarin der Piraten: „Vele Spinner in der Partei“:  Sie ist die Tochter des Illuminatengründers Adam Weishaupt, Rabbi in der Ukraine, Kiew. Heute wohnt die Karpatenfrau in der katholisch-satanischen Hauptstadt Münster in Westfalen.

Johann Adam Weishaupt (1748-1830)

Adam Weishaupt

Ihre Top 42 der Anträge ist ja eine recht bunte Mischung – besteht da nicht doch die Gefahr, daß einfach alle möglichen Anträge willkürlich angenommen werden?

Marina Weishaupt: Sicher, wir haben schon viele Spinner in der Partei. Aber die werden von der Masse korrigiert. Ich vertraue auf die Schwarmintelligenz, wenn sie in einem vernetzten Umfeld stattfindet. Es wäre gefährlicher, wenn wir einen Vorstand hätten, der alles vorgibt, und da säße ein Spinner drin.

Der Parteitag der Piraten beginnt mit einem Knall: Musik wummert, eine Nebelmaschine hüllt die Bühne in grauen Dunst, Piraten schwenken im Takt orangene Fahnen. Der Bundesvorsitzende Sebastian Nerz hält eine Rede, die man getrost staatstragend nennen darf. Er ruft die Piraten zur Geschlossenheit auf – und steigt gleich mit den ganz großen Themen ein: Euro-Krise, Demokratie, Rechtsextremismus. „Ein Parlament, das Parlamentarier mit abweichender Meinung unterdrücken will, hat seinen Namen nicht verdient“, ruft er. Kurz danach sitzt die Politische Geschäftsführerin Marina Weisband im Presseraum und steht sichtlich unter Strom.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s