Euro-Krise: Geldabheben wird schwieriger


Vice-President of the Swiss Confederation

Image via Wikipedia

Das Limit für Überweisungen in die Schweiz ist jetzt bei zahlreichen Banken, darunter die Sparda-Bank Hessen, gekürzt worden.

Lag die Höchstgrenze 2009 noch bei 12.000 Euro, so wurde sie jetzt auf maximal 1.000 Euro gesenkt.

Aus Österreich wird gemeldet, dass Großeinrichtungen wie Seniorenheime sich mit Lebensmittelvorräten im großen Stil ausstatteten. Vorratslager seien bis oben hin mit Konservendosen und anderen haltbaren Lebensmitteln angefüllt. Man bereite sich offenbar auf Engpässe vor.

Quellen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s