aCampada: Polizist schlägt auf Festgenommen ein – Ermittlungen nach Videoveröffentlichung


Am Alexanderplatz Berlin kam es am Freitagabend zu einem Zwischenfall bei der Räumung von „aCampada-Zelten“. Nach einem Spontanaufzug, der gegen 17.30 Uhr am Brandenburger Tor gestartet war, hatten mehrere Personen am Alex Zelte aufgebaut und sich darin niedergelassen.

Mit der Aktion sollte nach dem Vorbild spanischer Kundgebungen, gegen gesellschaftliche Missstände protestiert werden. Da es sich scheinbar um eine unangemeldete Kundgebung handelte, sprach die Polizei Platzverweise aus. Denen wurde jedoch nicht nachgekommen.

Daraufhin sollen insgesamt sieben Teilnehmer in eine Gefangenensammelstelle gebracht worden sein. Sie wurden erkennungsdienstlich behandelt und anschließend wieder auf freien Fuß gesetzt.

Nach Angaben der Einsatzkräfte leisteten fünf von ihnen bei der Zuführung zum Dienstfahrzeug teilweise erheblichen Widerstand. Hierzu fertigten die Polizisten entsprechende Strafanzeigen.

aCampada: Polizist schlägt auf Festgenommen ein – Ermittlungen nach Videoveröffentlichung

aCampada: Polizist schlägt auf Festgenommen ein – Ermittlungen nach Videoveröffentlichung

Bei der Auseinandersetzung zwischen Polizei und Protestlern kam es dann möglicherweise zu einem Zwischenfall, bei dem ein Polizist mit unangemessener Härte vorgegangen sein soll.

Am Samstag wurde auf einer Internetplattform ein Video eingestellt, auf dem der Vorgang zu sehen ist. Das Video zeigt einen Beamten, der auf einen von zwei anderen Beamten getragenen und offenbar zuvor festgenommenen Mann einschlägt.

Dies nahm die Polizei zum Anlaß ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung im Amt einzuleiten. Die weiteren Ermittlungen hat das zuständige Fachkommissariat des Landeskriminalamtes Berlin übernommen und führt diese nach eigener Aussage mit Hochdruck.

Ob sich auch der in der Videosequenz erkennbare Mann unter den vorläufig Festgenommenen befand, ist derzeitig noch nicht geklärt.

Advertisements

Ein Kommentar zu “aCampada: Polizist schlägt auf Festgenommen ein – Ermittlungen nach Videoveröffentlichung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s