Zukünftige Behandlung „Deutschlands“ nach dessen „Niederlage“


English: Osama bin Laden as he is interviewed ...

US Fictions aus der Area 51 - es gibt weder Osama bin Laden (als Islamistischen Terrorführer der Al Kaida), noch den Santa HoloClaus, noch Schweinegrippe - noch die Bundesrepublik Deutschland... Alles jüdische Erfindungen aus Hollywood unter dem Juden und Opiumhändler Franklin Delano Roosevelt. FDR ist der Enkel des Kokain- und Opiumhändlers Delano (Jude), der zusammen mit der Judenfamilie Sassoon den Opiumkrieg gegen China führte und sich die Rechte für 99 Jahre auf Hong Kong sicherte für die Crown Cites und den Ring of Power in der City of London - zu der die englische Monarchin KEINEN ZUTRITT HAT... Es liegt exterritorial zum "United Kingdom of Slaves"...

I 43f

„Londoner Treffen“ von 12.  September 1944

anwesend: Außenminister der Sowjetunion, Großbritanniens und der USA

Die Dreimächte – anfänglich noch ohne Frankreich – haben etliche Konferenzen und Treffen durchgeführt, um die Besetzung und die Kontrolle „Deutschlands“ penibel vorzubereiten.

Die Bedeutung von Dreimächte, Viermächte bzw. Drei Mächte, Vier Mächte, Fünfmächte, Sechsmächte unterliegt einem Wandel der Machtinteressen.

Neben den Drei Mächten etc. gehören grundsätzlich die Vereinten Nationen (UN) und Vereinte Nationen Organisation (UNO) dazu, weil diese die Folge der SHAEF Gesetzgebung und der Anerkennung des SHAEF Gesetzgebers USA als „Hauptsiegermacht“ durch das SHAEF Gesetz Nr. 3 darstellen. Aus diesem Grunde können die USA weltweit so auftreten, wie sie es als Weltpolizist für richtig halten (Gutdünken). Dies ist den Mitgliedern der Organisation der Feindstaaten des Deutschen Reichs kaum bewußt, so daß es immer wieder zu Beschwerden über das rüde Verhalten der USA gibt.

Dies war der Fall, als die US Navy den Bosporus durchschiffen wollte, ohne die Türkei als Mitglied der NATO  zuvor um Erlaubnis zu fragen im Zuge der Kaukauskrise. Die türkische Regierung reagierte. Die Türkei gestattete die Durchfahrt amerikanischer Schiffe durch den Bosporus.

Zwei Lazarettschiffe der US Navy wurden jedoch abgewiesen, da ihre Tonnage die Meerengenkonvention von Montreux von 1936 verletzt hätte und man um die Souveränität der Türkei über die Meerengen fürchtete.

Dies war der Fall, als die US Air Force in Pakistan operierte, um Osama bin Laden hinzurichten und später im Indischen Ozean seine Asche einzustreuen; die pakistanische Regierung protestierte wegen der Verletzung ihrer Souveränität. Hätte sie sich genauer angeschaut, was sie bei den internationalen Verträgen unterschrieben hat, dann wüßte sie, daß im Zweifelsfall die USA in Pakistan regieren.

Jeder, der sich alle verfügbaren Quellen zur Planung und Durchführung der Weltkriege vor Augen führt – ohne zugleich ein Planender und Durchführender zu sein oder von diesen Planungen und Durchführungen einen Nutzen und Machtmehrung zu erlangen (also den Dritten Tempel in Jerusalem errichten will) und alle Machenschaften so durchdenkt, wie es einem verständig und vernünftig Handelnden entspricht, wird jedenfalls für die „Nachkriegsära“ zu dem Ergebnis gelangen, daß die Angloamerikaner durch ihre Steuerung die Errichtung der Neuen Weltordnung (New World Order / NWO) forcierten.

Dabei gilt es zu berücksichtigen, daß in diesen Jahrzehnten diese Ziele noch Geheimwissen darstellten, welches im Grunde nur in den entsprechenden Logen verbreitet wurde, gerade auch volksüberschreitend (denn die meisten Freimaurerlogen räumen den „Brüdern“ aus anderen Staaten ein „Besuchsrecht“ ein). Aus alle dem erschließt sich, daß der strategischen Plan in der Bnai Brith-Loge in kleine Münze übersetzt wurde – bevor dieser dann häppchenweise an die  Gojim-Logen passend serviert wurde.

Auch wenn die besondere Behandlung des Deutschen Reichs bzw. „Deutschlands“ wie eine große Sache erscheint, so nimmt sich dies im Rahmen der Protokolle nur als ein Akt im Gesamtheater zur Erreichung der Weltherrschaft aus.

Die Hauptziele des Londoner Treffens

1) Beauftragung der Europäischen Beratenden Kommission (European Advisory Commission, EAC) mit der Aufgabe, alle Probleme zu untersuchen, die im Zusammenhang mit der Beendigung der Feindseligkeiten in Europa auftauchen – und ihren jeweiligen Regierungen gemeinsam erarbeitete Empfehlungen zu unterbreiten.

– siehe auch die Moskauer Konferenz vom 19. bis 20. Oktober 1943, wo die Schaffung dieser Kommission beschlossen worden war.

2) Die EAC traf die Entscheidung, einen Kontrollapparat für Deutschland zu schaffen – und Deutschland in Besatzungszonen (Zones of Occupation) einzuteilen.

– siehe auch die Krim-Konferenz der Alliierten vom 3. bis 11. Februar 1945, Punkt „Besatzung und Kontrolle Deutschlands“

Im Hinblick auf die Ausführung des Artikels 11 in Bezug auf die Urkunde der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht wurde die Übereinkunft getroffen,

– „Deutschland“ innerhalb seiner Grenzen vom 31. Dezember 1937 (siehe SHAEF-Gesetz Nr. 52 Artikel VII (e) –  zum Zwecke der Besatzung in drei Zonen einzuteilen und

– ein besonderes Berliner Gebiet davon auszunehmen, welches gemeinsam von den Drei Mächten besetzt werden sollte.

  • Zu den Londoner Protokollen existieren vier Karten (A, B, C, D)
  • Die EAC versagte auf Grund fehlender Instruktionen seitens ihrer Regierungen und wurde ersetzt durch den Rat der Außenminister

Wortlaut des Artikels:

Die Alliierten Vertreter stationieren Streitkräfte und Zivildienststellen, in irgendwelchen oder allen Teilen Deutschlands nach ihrem Gutdünken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s